Butterfly

Joola
Wolf Heiztechnik
Aktuelle Blutspendetermine in Siegenburg
 

Neuigkeiten TSV 07/08

05.05.07

Termine:

12.Mai Saisonabschlussfeier, 6.Juni Ranglistensitzung

05.05.07

Beim Brotzeitturnier in Wörth belegte die Siegenburger Mannschaft (Mayer, Summerer, Siegel, Göttl) den 2.Platz und musste sich nach Siegen gegen Freyung, Wörth II, Arnstorf, Ybbs (Österreich) und Mamming  nur den Gastgebern geschlagen geben.

08.05.07

Die Neuigkeiten der Vorsaison sind ins Archiv (=> Vergangenes) verschoben !

08.05.07

Beim BRLT der Herren waren für den TSV Florian Fischer und Christian Wachsmuth am Start. Florian nutzte die Chance und zog in einer relativ leichten Gruppe in die Endrunde ein, während Christian in einer sehr starken Gruppe knapp scheiterte: Gegen Wittmann war er chancenlos, gegen Kübler wärs gut gegangen, 1:3, aber alle Sätze zu 9 verloren, und im Vierten schon 6:1 geführt. Am Ende noch gegen Deutsch verloren (bedeutungsloses Spiel). Florian Fischer besiegte als Achtungserfolg im letzten Spiel Erhardsberger, der aber schon sicher Vierter war, egal wie das Spiel ausgeht. In der VR besiegte "Flo" Lauber (3:0, der junge Eggenfeldener blieb an diesem Tag ohne Spielgewinn) und Peter (3:1), verlor mit 0:3 dreimal knapp gegen Synkule.

 

Gruppe A:

1. Przesdzink

2. Erhardsberger

3. M. Franz (Fort. Passau)

4. B. Djadja (Waldk.)

5. W. Lippe (Oberschn.)

Gruppe B:

1. Kübler

2. Wittmann

3. C. Wachsmuth

4. C. Bauer (Haselbach)

5. S. Deutsch (Eggenf.)

Gruppe C:

1. Neudecker

2. Mader

3. G. Graw (Fort. Passau)

4. M. Rauscher (Waldk.)

5. W. Rodler (TV Freyung)

Gruppe D:

1. Synkule

2. Fischer

3. O. Peter (Freyung)

4. C. Lauber (Eggenf.)

Endrunde:
1. Martin Kübler       (Freyung)       6:1
2. Sven Przesdzink     (Freyung)       5:2
3. Bernhard Wittmann   (Landshut)      5:2
4. Tobias Erhardsberger(Pfarrkirchen)
5. Thomas Synkule      (Landshut)
6. Helmut Neudecker    (Oberschneiding)
7. Florian Fischer     (Siegenburg)    2:5 (Siege gegen Neudecker und Erhardsberger)
8. Christoph Mader     (Kirchberg)

Hier der offizielle Link

08.05.07

Der Ausflug am 23./24.6. ist abgesagt. Weitere Termine:

Samstag, 12.Mai   Saisonabschlussfeier TT-Abteilung
Freitag 29. Juni  Generalversammlung TSV
Samstag 07. Juli  Sommerfest TSV
13. - 17. Juli    Gründungsfest HVT und Spielmannszug
20. - 22. Juli    Gründungsfest FC Train

14.05.07

Wir freuen uns, mit Miroslav Bultas, 41, einen Neuzugang für die kommende Saison zu präsentieren.

Miri ist in Siegenburg ein guter Bekannter: 1990 holte ihn Dietmar Zajontz zum TV Riedenburg, seit dieser Zeit ist der Kontakt mit dem TSV dank Freundschafts- und anfangs auch Punktspielen nie abgerissen. Nach dem Engagement in Riedenburg war Miri für den TSV Griesbach (Oberliga) und die DJK Bad Höhenstadt (Bayernliga) aktiv, wo er zuletzt eine Bilanz von 20:18 im vorderen Paarkreuz erzielte.

Wir sind uns sicher, dass Miri in jeder Hinsicht eine Verstärkung für unseren Verein darstellt, und heißen ihn nach der Vorstellung am Samstag auch auf diesem Wege nochmal herzlich willkommen.

15.05.07

Schöne Erfolge beim 2.BBRLT West: Quirin Göttl (1.) und Christoph Haltmeier (2.) qualifizierten sich souverän fürs BRLT der Schüler B am 20.Mai in Simbach am Inn. Sebastian Göttl (6.) und Michael Schneider (8.) rundeten das tolle Ergebnis ab. Ergebnisse (klick)

15.05.07

Auf der Fotoseite findet sich eine Fotostory vom Brotzeitturnier in Wörth (die Vierte war dort).

21.05.07

Tolle Erfolge für den Siegenburger Nachwuchs:

Auf dem 2. Bezirksranglistenturnier in Simbach/Inn für Jugend und Schüler B siegte bei den Jungen ungeschlagen Florian Fischer vor Christian Lauber (Eggenfelden). Bei den Schülern B gingen gar die ersten beiden Plätze an den TSV: Christoph Haltmeier (1.) siegte vor Quirin Göttl (2.). Damit sind alle drei TSV Starter für das südbayerische Ranglistenturnier qualifiziert !

Ergebnisse (klick)

01.06.07

Vladimir ("Mischa") Misinsky wechselt zur kommenden Saison in die Oberliga Hessen (klick), zum SV Buchonia Flieden. Wir wünschen ihm dort viel Glück !

01.06.07

Nicht vergessen: Am 6.6. ist um 20 Uhr im Sportheim Ranglistensitzung !

25.06.07

Auf der Fotoseite nun Bilder vom Sommernachtsfest

25.06.07

Erinnerung: 29.6. Generalversammlung, 7.7. TSV - Sommerfest

28.06.07

Als stolzer Onkel kann ich vermelden: Neuer Eintrag auf der Glückwunschseite (klick)

17.07.07

Beim südbayerischen Ranglistenturnier kam Florian Fischer bei der Jugend auf einen guten 5.Platz. (Niederlagen gegen Winkelmeyer, Staudenmaier, Diemer (knapp) und mit Pech gegen "Angstgegner" Mader). Quirin Göttl und Christoph Haltmaier wurden bei den Schülern B 8. und 10.

(Bericht (klick)). (genaue Ergebnisse siehe Neuigkeiten allgemein)

20.08.07

Alle Spielpläne sind jetzt online. Entweder unter den einzelnen Ligen einsehbar, oder alle 182 (!!) TSV-Spiele unter "Gesamtspielplan". Endgültig offiziell sind die Spielpläne allerdings erst ab September, bis dahin kann es noch kleinere Änderungen geben.

20.08.07

Termine: Am Dienstag, den 28.8. gibt es nach dem Training gegen 21 Uhr eine kleine Brotzeit von F.X.Rothenwallner. Am 8.September findet dann das Vorgabeturnier statt.

21.08.07

Bei den Stadtmeisterschaften von Straubing (Herren A siehe Neuigkeiten allgemein) gab es noch weitere Siegenburger Erfolge. Bei den Herren C kam Bernhard Hoffmann bis ins Endspiel (Niederlage gegen Olma aus Heining (Bayernligajugend)), Josef Weingartner bis ins Viertelfinale. Ergebnisse hier (klick)

26.08.07

Ergebnisse vom Pöschl-Turnier in Abensberg:

Bei den Herren A/B ging Siegenburg mnit 2 Teams an den Start:

Roman Hofmann und Richard Wittmann scheiterten mit 2:1 Siegen knapp in der VR. Den Siegen gegen Mainburg (2:1) und den VfL Landshut (2:0) stand eine 0:2 Niederlage gegen Kelheimwinzer zu Buche, was den undankbaren dritten Platz bedeutete, da zuvor Winzer gegen Mainburg verloren hatte.

Christian Wachsmuth und Wolfgang Wittl belegten in der VR souverän Platz 1: Siege gegen den späteren Gewinner Dingolfing (2:1, Klein/Sommer), Abensberg (2:0, Plutz/Winkler), Teisbach (2:0, Erl/Miedaner) und Bad Abbach (2:0).

Überraschenderweise war aber dann der Akku ziemlich leer und die beiden Siegenburger gar nicht mehr auf der Höhe: Sowohl im Halbfinale gegen Kelheimwinzer (Schwindl/Brandl) als auch im kleinen Finale gegen Mainburg (Bolic/G.Klessinger) konnten die Siegenburger keine gute Leistung mehr abrufen und verloren jeweils deutlich mit 0:2. Dingolfing siegte im Finale gegen Winzer dann sicher mit 2:0.

Damit konnte natürlich der Vorjahreserfolg von Fischer/Hofmann nicht verteidigt werden.

Bei den Herren C/D startete Siegenburg mit Josef Weingartner und Hans-Georg Summerer. Einer 0:2 Niederlage gegen Abensberg I (Bauer/T.Buchner) stand ein 2:1 Sieg gegen Kelheimwinzer (M.Hirche/Gabler) zu Buche, gegen den Sieger aus Train (Portner/Amann) wurden beide Einzel nach 2:1 Führung noch verloren. Am Ende war man mit 3:2 Siegen punktgleich hinter Winzer auf Platz 3.

29.08.07

Zum Saisonbeginn gab´s wie schon im Vorjahr nach dem Training eine Brotzeit von F.X.Rothenwallner. Nochmals danke, es hat allen geschmeckt, die dabei waren !

 

30.08.07

Am Samstag um 18 Uhr bestreitet die 1.Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen die DJK Landshut.

Geplante Aufstellungen:
Bultas, Zirbus, Fischer, Wachsmuth, W.Wittl, Schlauderer - Plewinski, Wackerbauer, Pollack, Ertl, Glas, Anna Krementowski (Nr. 1, Damen Landshut, Bayernliga). Danach soll´s noch auf den Gillamoos gehen.

01.09.07

Im Kreispokal haben alle drei Siegenburger Teams (1x Jugend, 2x Herren) in der 1.Runde Freilos.

Im Forum findet man unter Turniere die Ausschreibung zur Kreismeisterschaft am 7.10. in Kelheimwinzer.

02.09.07

Das Freundschaftspiel gegen Landshut endete mit 10:6 für die Gäste. Damit bekam man schon mal einen Vorgeschmack darauf, dass die kommende Saison sehr schwer werden wird und man sich noch steigern muss. Für die Gäste punkteten Plewinsiki (2), Wackerbauer, Pollack, Ertl, Glas und A.Krementowski, sowie 3 Doppel, auf Siegenburger Seite siegten Bultas, Wachsmuth (2), W.Wittl (2), sowie ein Doppel. Im Einzel sprang Sepp Weingartner ein, nachdem sich Frank Schlauderer im Doppel an der Hand verletzt hatte. Anschließend war´s am Gillamoos noch sehr gemütlich.

03.09.07

Kurzbericht vom Gillamoos, Klaus Göttl war wieder mit unserer Jugend am Gillamoos:

"Abfahrt war um 14.30 Uhr nach Abensberg. Trotz eines kleinen Regenschauers und einem Wespenstich in meine Backe war es für die Jungs ein sehr gelungener Nachmittag. Roman Hofmann erwartete uns schon am Autoskooter und verteilte einige Freitickets, die Walter Hofmann von diversen Fahrgeschäften organisieren konnte. Gernot Seefelder stiftete dann schließlich eine sehr großzügige Brotzeit für die ganze Truppe, so dass alle eigentlich gar nicht wieder um 18.00 Uhr nach Hause radeln wollten."


 v.l. Jugendleiter Roman Hofmann, Daniel Grim, Sebastian Göttl, Stefan Reiter, Michael Schneider, Quirin Göttl, Gernot Seefelder

07.09.07

Am Samstag beginnt mit dem Vorgabeturnier (14.45 Uhr) die neue Saison. Meine persönliche Einschätzung zu den Chancen der einzelnen TSV-Teams finden sich im neuen Stadionheft, die es immer in den Heimspielen der Ersten gibt.

Während die Jugend noch eine Woche Pause hat, greifen alle Herrenteams bis auf die "Zweite" diese Woche ins Spielgeschehen ein. Den Auftakt macht die Dritte gegen die Vierte am Montag.

Ich wünsche jedenfalls allen Spielern eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison !

09.09.07

Ergebnisse des F.X. Rothenwallner - Vorgabeturniers:

1. Wachsmuth, 2.Zirbus, 3.Siegel, 4. R.Hofmann.
Es waren viele spannende Spiele, ca. 10-15 Spiele endeten mit der Verlängerung im Entscheidungssatz. Im Viertelfinale scheiterten dann überraschend die VR-Besten, im Finale waren am Ende sogar die beiden VR-Vierten. Christian Wachsmuth holte trotz 0:3 Spielen zu Beginn den vierten Titel in Folge.

Finale: Wachsmuth - Zirbus 2:0
3.Platz: Siegel - R.Hofmann 2:1 (3.Satz 22:20)
HF: Wachsmuth - R.Hofmann 2:0, Zirbus - Siegel 2:1 (3.Satz 22:20)
VF: Mayer - Zirbus 0:2, R.Hofmann - Swietek 2:0, F.Fischer - Siegel 0:2, K.Göttl - Wachsmuth 0:2

VR A: 1. Mayer 7:1 (15:4), 2. R.Hofmann 5:3 (11:7), 3. Siegel 5:3 (11:10), 4. Wachsmuth 4:4 (11:10), 5. Q.Göttl 4:4 (9:10), 5. W.Lindler 3:5 (9:11), 6. E.Wittmann 3:5 (9:12), 7. Summerer 2:6 (8:13), 8. Boy 2:6 (5:14)
VR B: 1. Göttl 7:0 (14:2), 2. Fischer 5:2 (11:5), 3.Swietek 5:2 (11:7), 4. Zirbus 4:3 (9:9), 5. R.Wittl 3:4 (9:8), 6. B.Hoffmann 2:5 (4:10), 7. Divo 1:6 (5:13), 8. W. Hofmann 1:6 (4:13) 

12.09.07

Nochmals der Hinweis: Die Erste spielt dieses WE ausnahmsweise bereits um 16 Uhr, da der Gegner anschließend noch in Ingolstadt antreten muss.

13.09.07

Die Rubrik - TSV Mannschaften - Infos wurde aktualisiert.

17.09.07

Pokalauslosung Verbandsebene: TV Freyung - TSV Siegenburg.

Spielbericht zur Auftaktniederlage der Ersten ist online !

Foto: Das erste Bayernligaheimspiel in der Geschichte des TSV.

29.09.07

Eine sehr unglückliche Niederlage (viele ganz knappe Spiele gingen verloren) musste die Fünfte in Abensberg hinnehmen und steckt nun doch im Abstiegskampf, ein paar Auszüge:

A.Brunner/J.Brunner - G.Lindler/E.Wittmann  4:11 11:8   0:11 11:9  11:8 
Albert Brunner      - Werner Lindler       11:7  11:9   7:11  7:11 11:9 
Ronald Bauer        - Gerhard Lindler       5:11  7:11 12:10 20:18 11:6 
Albert Brunner      - Emil Wittmann         7:11 11:6  12:14 11:3  11:9 
Josef Brunner       - Werner Lindler       12:14 11:9  12:14 11:3  11:9 

Umso erfreulicher der tolle Start der Jugend in die 2.Bezirksliga, gegen Essenbach, das bisher 3:1 Punkte hatte: 8:4 Sieg in Essenbach

Punkte: Haid 2, Winkler 2, Göttl 3, Winkler/Haid im Doppel !

Ein sehr spannendes Spiel mit dem glücklichen aber nicht unverdienten Sieg unserer Jugend. Im vorderen Paarkreuz war Essenbach überlegen, im hinteren dominierte Siegenburg klar.
Die Entscheidung fiel im zweiten Durchlauf, als Thomas Winkler die gegnerische Nummer 1 im fünften Satz nach Abwehr von 2 Matchbällen niederringen konnte. Parallel dazu verlor Christof Haltmaier sehr unglücklich gegen die Nummer 2 auch im fünften Satz. Danach war der Verlauf klar, zum Abschluss konnte dann auch Quirin sogar noch gegen die Nummer 1 das Spiel vorzeitig beenden. Fazit: Wir sind gut dabei und können positiv nach vorne schauen !

07.10.07

Eilmeldung von den Kreismeisterschaften:

Herren A: Roman Hofmann verteidigt Titel !! -  Glückwunsch ! - 3:0 im Finale gegen Florian Fischer - das Doppel gewinnen Fischer / Zirbus - Herren C: Doppelsieg durch Summerer/Mayer - Christian Mayer wird Dritter hinter Amann (Sieger) und Pirthauer - Josef Weingartner Vierter - Roman Hofmann Zweiter im Doppel Herren A mit Bolic (Mainburg) - Weingartner/Hofmann Dritter im Doppel Herren C

Damit bei den Herren A/B und C drei von vier Titeln an Siegenburg !

Ausführliche Ergebnisse hier (klick) !

09.10.07

Die Fünfte bleibt der Spezialist für knappe Spiele, nach dem Pech gegen Abensberg III war ihnen im Abstiegsduell gegen Mainburg II das Glück mehr als hold. Auszüge:

Rauscher sen. - Rauscher jun. 11:7   5:11 11:5   6:11 15:13
G. Lindler - Senger            9:11 11:3  12:10 10:12 11:9 
W.Lindler - Rauscher jun.     11:8   9:11 11:5  10:12 14:12
Wittmann/G.Lindler - Linseisen/Senger 11:7 8:11 11:8 4:11 19:17 (Schlussdoppel !)

Die Erste zeigte letztes Wochenende gegen den Titelaspiranten aus Rain ein tolles Spiel, leider reichte es nicht zum Punktgewinn. Am kommenden WE stehen Erste (Sa. in Ingolstadt) und Dritte (Fr. in K´winzer) vor wichtigen Spielen. Beide Teams freuen sich über Fanunterstützung !

14.10.07

Bei der KM der Jugend in Langquaid konnte Siegenburg richtig abräumen ! 

Siegenburg glänzte nicht nur mit der höchsten Teilnehmerzahl als Verein, auch die meisten Titel landeten bei uns.

Jugend:
Doppel: 1. Platz für Haid/Winkler
Einzel: 1. Platz für Thomas Winkler. In einem sehenswerten und sehr knappen Endspiel konnte Thomas den favorisierten Patrick Glashauser überraschend mit 3:0 Sätzen bezwingen !
Schüler A:
Einzel: Felix Hofmann holt sich seinen ersten Kreismeistertitel im Einzel !
Schüler B:
Die mit 15 Teilnehmern größte Klasse blieb im Endeffekt voll in Siegenburger Hand.
Doppel: Im Endspiel besiegten Haltmaier/Göttl Quirin klar Schneider/Göttl Sebastian
Einzel:
3. Platz für Göttl Sebastian (verlor -9-11-14 gegen Quirin im Halbfinale)
2. Christof Haltmaier
1. Quirin Göttl
Im letzten, sehr ausgeglichenen, Spiel des Turniers konnte im ewigen Dauerduell dieses mal wieder Quirin im 5. Satz die Oberhand behalten.

16.10.07

Endlich hat die Erste den ersten Punkt in der Bayernliga eingefahren ! Nun stehen innerhalb von 8 Tagen gleich zwei Leckerbissen an: Am 20.10. trifft man im Lokalderby auf die DJK Landshut, und eine Woche später kreuzt mit der SpVgg München - Thalkirchen einer der Titelanwärter auf. In diesem Spiel am 27.10. sponsert der örtliche Edeka-Markt für alle Spieler und Zuschauer ein Obstbüffet mit Getränken, Obst, Käse und Knabbereien.

Die Zuschauer werden also in beiden Spielen auf ihre Kosten kommen. Wer einen guten Sitzplatz will, muss sich beeilen ! 

Beide Spiele beginnen um 17.30 Uhr.

Für einen gelungenen Auftakt kann am Tag zuvor (19.10., 20 Uhr) die Zweite im wichtigen Heimspiel gegen Geisenhausen sorgen.

16.10.07

Neue allgemeine Rubrik jetzt öffentlich: Die Presseschau !  Siehe Randspalte links !

24.10.07

Wieder ein schöner Erfolg der Ersten: 8:8 gegen Landshut ! Nun kommt bereits am 27.10. der Titelkandidat Thalkirchen !

24.10.07

Wichtige Termine

Schwammerlessen am 20.11. um 20 Uhr in Geibenstetten

Vereinsmeisterschaften: 

C – Gruppe am 2.12. um 13 Uhr,
B – Gruppe am 8.12. um 13 Uhr,
A – Gruppe am 15.12. um 12 Uhr

Weihnachtsfeier am 15.12. um 19:30 Uhr

Bitte anmelden !

28.10.07

Auch wenn es trotz respektabler Leistung gegen das starke Thalkirchen nur zu einem 5:9 reichte, wird man dieses Spiel nicht so schnell vergessen. Grund: Das tolle Buffet, gesponsert vom Edekamarkt Siegenburg. Nochmal vielen Dank an Marktleiter Erich Oberhofer.

 

03.11.07

Durch den 9:5 Erfolg im Derby beim SV Kelheimwinzer I (seit 14 Monaten ohne Heimniederlage) hat sich die Zweite weiter von den Abstiegsplätzen entfernt und kann die restliche Vorrunde beruhigt angehen. Bemerkenswert vor allem der Sieg von Hofmann/Mayer über Schwindl/Giesl. Die weiteren Punkte holten Schlauderer, Maul (2), Wittl, Wittmann (2), Mayer und Wittl/Wittmann.

04.11.07

Das Brautpaar Sylke und Robert bedankt sich   bei der Abteilung (bzw. gewissen Mitgliedern daraus) für die Mithilfe beim "Winterfestmachen" des Gartens. Wie man sehen kann (klick), ist es nun unmöglich, dass auch nur an einer einzigen Stelle des Anwesens Bodenfrost auftritt, nicht einmal in der Einfahrt. Nochmals vielen Dank an alle fleißigen Helfer ! 

Siehe auch Glückwunschseite (klick) !

06.11.07

Aufgrund verschiedener Ereignisse dauerte es etwas, bis die Erfolgsmeldung bei mir angekommen ist: Roman Hofmann wurde niederbayerischer Meister bei den Herren B ! Super Erfolg ! Herzlichen Glückwunsch !

06.11.07

Freud und Leid ist oft nah beisammen - auch im Sport: Einen bösen Ausrutscher leistete sich die Dritte beid er 2:9 Heimniederlage gegen Train. Damit haben in den letzten Spielen die Meisterschaftshoffnungen beider Siegenburger Teams (Dritte und Vierte) einen gehörigen Dämpfer bekommen.

06.11.07

Roman Hofmann niederbayerischer Meister

Siegenburger siegt bei den Tischtennis – Bezirksmeistershaften in der Klasse Herren B

Siegenburg. Einen großen Erfolg konnte Roman Hofmann vom TSV Siegenburg bei den niederbayerischen Einzelmeisterschaften im Tischtennis feiern. Bei den Titelkämpfen in Passau gelang ihm ein souveräner Erfolg in der Herren B Klasse. Damit darf (muss) Hofmann in Zukunft in der Königsklasse (Herren A) starten.

Erst vor 14 Tagen konnte Hofmann seinen Kreismeistertitel in Kelheimwinzer erfolgreich verteidigen. Zwei Tage vor den Bezirksmeisterschaften musste er jedoch im Punktspiel gegen Kelheimwinzer zwei Niederlagen einstecken, so dass dieser Erfolg nun doch etwas überraschend kam.
Insgesamt waren in der Herren B Klasse 26 Teilnehmer am Start. In der Vorrunde wurde Roman Hofmann in einer Vierergruppe ohne Satzverlust Erster vor Siegfried Kohlborn (TSV Heining). Im Viertelfinale musste dann Adolf Witschital (DJK Eging) die Überlegenheit des Siegenburgers (3:1) anerkennen. Eine Runde später - im Halbfinale - hatte Robert Hösl vom Ligakonkurrenten TG Landshut ebenfalls keine echte Siegchance (3:0).
Im Finale traf Hofman dann auf den favorisierten Markus Retschmeier von der DJK Altdorf. Doch auch der Altdorfer, der eine Liga höher in der 1.Bezirksliga spielt, hatte an diesem Tag nicht genug entgegen zu setzen und musste schließlich nach vier Sätzen dem Siegenburger gratulieren.
Damit tritt Hofmann, der im Verein auch Jugendleiter ist, in die Fußstapfen seiner Vereinskameraden Wolfgang Wittl und Christian Wachsmuth, die diesen Titel vor Jahren ebenfalls schon einmal errungen hatten.
Roman Hofmann ist somit auch einer der niederbayerischen Starter bei den bayerischen Meisterschaften der Herren B am 1. und 2. Dezember in Dillingen (Schwaben).

19.11.07

Neuer Eintrag auf der Glückwunschseite (klick)

21.11.07

Traurige Nachricht - unser langjähriger Vorstand Manfred Müller ist nach schwerer Krankheit gestorben.

Beerdigung ist am Samstag um 10.00 Uhr

24.11.07

Erster Sieg in der Bayernliga ! 9:6 gegen Erdweg vor Rekordkulisse ! Hat riesig Spaß gemacht zuzuschauen, weil von Höhen bis Tiefen alles geboten war und es letztlich ein Happy - End gab.

25.11.07

Termine für die Jugend:

09.12. 13:00 Uhr Vereinsmeisterschaft B - Gruppe, Turnierleitung Bernhard Hoffmann

16.12. 13:00 Uhr Vereinsmeisterschaft A - Gruppe, Turnierleitung Klaus Göttl

18.12. 17:30 Uhr Weihnachtsfeier der Jugend

Termine für die Herren:
08.12. 13:00 Uhr Vereinsmeisterschaft B - Gruppe
15.12. 12:00 Uhr Vereinsmeisterschaft A - Gruppe
15.12. 19:30 Uhr Weihnachtsfeier der Herren

Teilnehmerliste A - Gruppe:
Dudik, Bultas, Fischer, Wachsmuth, W.Wittl, R.Hofmann, R.Wittmann, Mayer, + 2 Aufsteiger
Möglicher Ersatz: Weingartner, Wittl KH. (nur für Doppel)
Teilnehmerliste B - Gruppe:
Summerer, G.Lindler, W.Lindler, Beck, Boy, Merker, Haid, R.Wittl, W. Hofmann
Möglicher Ersatz (auch fürs Doppel): E.Wittmann
evtl. kurzfristig noch dabei: Wölfl, Swietek, J.Schweiger

25.11.07

Kreispokal Herren: TSV Siegenburg III - SV Ihrlerstein I 5:0 (15:3)

Weingartner - Reichl 3-0, Mayer - Schneider 3-0, Zajontz - Heckel 3-0, Mayer - Reichl 3-1, Weingartner - Heckel 3-2

Verbandspokal Herren: TV Freyung - TSV Siegenburg 5:3 (16:14)
Brick - Wachsmuth 11:9 (5:9), 12:10 (7:10), 9:11, 11:9
Przesdzink - Fischer 11:1, 11:6, 11:8
Kübler - Dudik 6:11, 5:11, 12:10, 5:11
Przesdzink - Wachsmuth 11:9, 9:11, 11:6, 6:11, 11:9 (5:0)
Brick - Dudik 7:11, 8:11, 7:11
Kübler - Fischer 11:8, 11:7, 9:11, 11:8 (10:2)
Przesdzink - Dudik 8:11, 8:11, 5:11
Kübler - Wachsmuth 11:4, 8:11, 11:8, 11:9
(Brick - Fischer 5:11, 11:7, 11:8 Ende)

28.11.07

Auslosungen zur bayerischen Einzelmeisterschaft:

Florian Fischer hat ein machbares Los und darf hoffen, die Vorrunde bei der Jugend zu überstehen.
Seine Gegner heißen: Spiegel (Obb), Harti (Schwaben), Spille (Mfr)
Im Doppel mit Mader (Passau) heißen die möglichen Viertelfinalgegner Diemer und Winklmeier - eine gewaltige Hausnummer.
Die Gegner von Quirin Göttl bei den Schülern B heißen:
Nunner (Opf), Ehret (Mfr) und Braun (Ufr).
Die gesamte Auslosung hier (klick).

Die Gegner von Roman Hofmann bei den Herren B heißen:
Embacher (Obb, Rosenheim), Imhof (Ufr, Hörstein), Scheuringer (Schwaben, Königsbrunn)
Im Mixed (mit Denise Hochleitner, Eging) trifft er in der 1.Runde auf Herrmann Schlosser (Allianz München), im Doppel (Mit Hösl, TG Landshut) wartet in der 2.Runde evtl. Sergej Guskirch, noch bekannt aus dem Vorjahr (Landesliga, Rosenheim).
Die gesamte Auslosung hier (klick).

30.11.07

Weiteres Ergebnis: Kreispokal Herren

TSV Siegenburg IV - FC Train 5:2

(Wölfl, Swietek, G.Lindler - Amann, Sube, Brunner)

02.12.07

Ergebnisse von den Bayerischen Einzelmeisterschaften Herren B:

Roman Hofmann erreichte im Doppel mit seinem Partner Hösl (TG Landshut) den 3.Platz !

Im Einzel überstand er die Vorrunde und schied im Achtelfinale aus.

Die gesamten Ergebnisse hier (klick).

05.12.07

Begünstigt durch das Verletzungspech von Niko Adjan (von dieser Stelle aus gute Besserung !) hat der TSV noch einen dritten Starter bei den bayerischen Meisterschaften. Christoph Haltmeier startet nun ebenfalls bei den Schülern B.

09.12.07

Die Vereinsmeisterschaften sind gestartet. Den Anfang machte die Herren B-Gruppe. Überlegener Sieger wurde Hans - Georg Summerer vor Robert Wittl und Werner Lindler. Zu den Ergebnissen (klick).

10.12.07

In der Jugend B - Gruppe siegte bei 12 Teilnehmern überlegen und ungeschlagen Thomas Hilz vor Felix Hoffmann und Artjom Timofeev. Danke an Bernhard Hoffmann, der als Turnierleiter einen ganzen Nachmittag in der Halle verbrachte.

Zu den Ergebnissen (klick).

10.12.07

Termine für die Jugend:

16.12. 13:00 Uhr Vereinsmeisterschaft A - Gruppe, Turnierleitung Klaus Göttl

18.12. 17:30 Uhr Weihnachtsfeier der Jugend

Termine für die Herren:
15.12. 12:00 Uhr Vereinsmeisterschaft A - Gruppe
15.12. 19:30 Uhr Weihnachtsfeier der Herren

Teilnehmerliste A - Gruppe:
Dudik, Bultas, Fischer, Wachsmuth, W.Wittl, R.Hofmann, R.Wittmann, Mayer, Summerer, R.Wittl
Möglicher Ersatz: Weingartner, Wittl KH.

16.12.07

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften:

Herren A Einzel: 1. Fischer, 2. R.Hofmann, 3. W.Wittl

Herren A Doppel: 1. W.Wittl/KH.Wittl, 2. Wachsmuth/R.Wittl

Jugend A Einzel: 1. Q.Göttl, 2. Winkler, 3. Haltmeier

Jugend A Doppel: 1. Q.Göttl/S.Göttl, 2. Haid/Hilz

Genaue Ergebnisse folgen ...

21.12.07

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Vom Nachbarverein FC Train ist der Tischtennisspieler und langjährige Vorstand Franz Alkofer vergangene Woche verstorben.

22.12.07

Termine:

29.12. Doppelturnier (so ab 16 Uhr)

05.01. Kesselfleischessen in der Range

30.12.07

Bereits zum 6.Mal konnte Roman Hofmann das Doppelturnier gewinnen. Sein Partner Manuel Beck war das zweite Mal in Serie erfolgreich. Zu den Ergebnissen (klick).

09.01.08

Flo Fischer (1. in Hausham) und Werner Zirbus (3. in Straubing) feiern Turniererfolge.

Neujahrsturnier in Hausham:

Einen tollen Erfolg konnte Florian feiern, indem er in Hausham das Turnier bei der Jugend für sich entschied. Im Finale schlug er den topgesetzten Slowaken Samuel Novata (MS Malacky) schlug, der zuvor schon bei den Herren A gestartet war und in seinem Heimatland 1.Liga spielt. So durfte er sich auch über eine schöne Siegesprämie (100 Euro) freuen. Im Doppel kam Flo mit Robert Guder (DJK Landshut, ehem. PSV Dorfen) auf den 2.Platz.

Salberg-Turnier in Straubing:

Zu den Höhepunkten des ersten Turniertages zählten die Wettbewerbe der Senioren. Dass Leistungssport auch im Alter von 40 bis 65 Jahren Freude bereiten kann, bewiesen die Herren. Die Garde der „Alten“, frühere bayerische Spitzenspieler und erfolgreiche Ligaspieler, demonstrierten ihr Können. In der Altersklasse 40+ wurde Jeder gegen Jeden gespielt, Hermann Schlosser vom SV Weißblau Allianz München holte sich souverän und ohne Satzverlust den begehrten Titel. Den zweiten Platz in dieser Leistungklasse holte sich Klaus Wiesmüller vom TSV Mitterfels, der nur gegen den Sieger eine Niederlage hinnehmen musste. Dritter wurde Werner Zirbus vom TSV Siegenburg. Werner spielte erstmals mit einem neuen Belag.

Im zusammengefassten Doppel der Seniorenklassen 40/50/60 waren sieben Doppel am Start, die Halbfinale Begegnungen hießen Schlosser/Zirbus gegen Scholze/Haslbeck und das andere Halbfinale war Lachner/Portner gegen Brandl/Schuller. Fürs Finale setzten sich Scholze/Haslbeck von der SG Post Süd Regensburg und der DJK Leiblfing und Brandl/Schuller vom TTV Hafner Straubing und der TTSG Phoenix Straubing durch. Den Doppel-Titel holten sich mit einem Drei-zu-Eins-Erfolg Scholze/Haslbeck.

Im Doppel der Herren C siegten Hämmel (Heining) und Gabler (Kelhweimwinzer). In der Herren B Klasse wurde Michael Bolic (Mainburg) Zweiter.

10.01.08

Durch einen hart erkämpften Derbysieg (9:7 gegen die Vierte (38:32 Sätze)) hat die 3.Mannschaft die Tabellenführung in der 1.Kreisliga übernommen.

18.01.08

Schöner Erfolg: Gegen den Titelaspiranten aus Train erreichte die abstiegsgefährdete Fünfte ein tolles 8:8. In den knappen Spielen hatte man dieses Mal ein wenig mehr Glück als der Gegner.

18.01.08

Am morgigen Samstag spielen Siegenburg III und IV in der Endrunde um den Kreispokal der Herren in Saal.

Vorankündigung: Am 30.1. finden um 13.45 Uhr in der Schulturnhalle die Minimeisterschaften statt. Startberechtigt sind alle Jungen und Mädchen, die nach dem 1.1.1995 geboren sind und noch kein Punktspiel für einen Verein bestritten haben. Bitte sagt es allen weiter, den Kindern in der Nachbarschaft, Verwandtschaft usw.

Die besten Teilnehmer qualifizieren sich zunächst für den Kreisentscheid in Mainburg. Mädchen und Jungen starten getrennt und in verschiedene Altersklassen untergliedert. Leihschläger können gestellt werden, Sportkleidung ist erforderlich (Hallenschuhe !). 

18.01.08

Durch den 9:6 Sieg in Kelheimwinzer hat die Vierte Mannschaft den größten Konkurrenten der Dritten besiegt und so der Dritten eine Steilvorlage in Sachen Meisterschaft gegeben. Mal sehen, ob sie es nutzen. 

Damit bleibt die tolle Serie der Vierten weiter bestehen: Seit dem 10.11.2005 ist man in Bestbesetzung auswärts ungeschlagen.

21.01.08

Relativ erfolglos agierten die Siegenburger Teams bei der Kreispokalendrunde.

Bereits im Viertelfinale traf Siegenburg III auf Siegenburg IV.

Die Ergebnisse: Siegenburg III - Siegenburg IV 5:1 (16:6)

Mayer - Göttl 11:4, 12:10, 11:6 Hoffmann - Wittl 11:9, 11:7, 8:11, 11:3 Zajontz - Siegel 11:6, 8:11, 11:2, 11:4 Hoffmann - Göttl 5:11, 8:11, 11:8, 10:12 Mayer - Siegel 11:6, 11:9, 11:4 Zajontz - Wittl 11:7, 11:9, 7:11, 11:9

Im Halbfinale schied Siegenburg III gegen den späteren Sieger Abensberg II aus.

Die Ergebnisse: Siegenburg III - Abensberg II 3:5 (14:18)

Mayer - Weichinger 6:11, 11:7, 9:11, 3:11 Hoffmann - Klein 11:9, 12:10, 11:5 Zajontz - Schell 11:13, 11:6, 9:11, 9:11 Hoffmann - Weichinger 11:7, 11:2, 7:11, 9:11, 11:7 Mayer - Schell 6:11, 11:13, 8:11 Zajontz - Klein 6:11, 11:9, 4:11, 4:11 Hoffmann - Schell 11:9, 10:12, 13:11, 11:5 Zajontz - Weichinger 11:5, 7:11, 11:7, 9:11, 7:11; nicht mehr in der Wertung: Mayer - Klein 9:11, 11:8, 12:10, 11:8

Alle weiteren Pokalergebnisse im Forum.

30.01.08

Wieder ein voller Erfolg waren die TT-Minimeisterschaften, die der TSV Siegenburg zusammen mit der Volksschule Siegenburg und der Raiffeisenbank Siegenburg (Sponsor) austrug. Knapp 30 Mädchen und Buben kämpften über drei Stunden um den Sieg in ihren jeweiligen Klassen. Die vier Erstplatzierten jeder Altersklasse haben sich für den Kreisentscheid am 2.März in Mainburg qualifiziert. 

Einige der Teilnehmer an den Minimeisterschaften. Außerdem zu sehen: (v.l.) TT-Abteilungsleiter Robert Wittl, Herr Rösch (Leiter Raiffeisenbank Siegenburg), Herr Buchner (Rektor der Herzog-Albrecht-Schule) und 1.Bürgermeister Kiermeier. Von der Turnierleitung fehlen auf dem Foto Klaus Schweiger und Emil Wittmann.

26.02.08

1.BBRLT,

hier die Platzierungen unserer Cracks:

Schüler A: 
4. Platz: Quirin Göttl, damit qualifiziert für das 1.BRLT 
7. Platz: Christof Haltmeier
8. Platz: Felix Hofmann

Schüler B. 
5. Platz: Sebastian Göttl, damit ebenfalls qualifiziert für das 1.BRLT in Rotthalmünster
6. Platz: Florian Hofmann

Hier alle Ergebnisse

Die Ergebnisse waren im Rahmen der Möglichkeiten, wobei natürlich einzelne Spiele immer hätten glücklicher laufen können. Christof hatte nicht seinen besten Tag, Felix wird erkennbar von Turnier zu Turnier besser. Quirin brachte heute die drei vor ihm platzierten Buchner (3), Ruhland (2) und Nitzl (1) ordentlich ins Schwitzen. Sebastian reichte es, erst langsam im Verlauf des Turniers wach zu werden, um sich trotzdem noch zu qualifizieren und Florian brachte seinen persönlichen Trainer, Vater und Übungsleiter dazu, alle frisch erlernten pädagogischen Vorsätze über Bord zu werfen.

Unterhaltsam war es aber auch, als Werner Zirbus einzelne Spiele seiner Tochter Selina zählen mußte. Jeder normal Sterbliche hätte mindestens 2-3 Bier als Nervennahrung benötigt, Eisen-Werner opferte dagegen einen RAL-Ton seiner Haarfarbe mehr ins Gräuliche...

Grüße,
Klaus

28.02.08

Toller Erfolg: Nach dem 8:5 gegen Neustadt stehen Felix und Florian Hoffmann, Benedikt Walther und Elias Köglmeier dicht vor dem Gewinn der Meisterschaft in der 2.Kreisliga - und das in ihrer ersten Saison !

Mit den Herren III (oder IV) und der Jugend I hat der TSV noch die Chance auf zwei weitere Meistertitel !

28.02.08

Vorankündigung: Am Samstag, den 29.3. findet im TSV Sportheim das Gselchtsessen statt. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen, inkl. Frauen.

28.02.08

Endspiel: Am Samstag, den 1.3. (17:30 Uhr) bestreitet die Erste ein sehr wichtiges Spiel gegen den MTV Ingolstadt. Sollte man gewinnen, dann hat man im Rennen um den Klassenerhalt wieder alle Chancen. 

Siehe dazu auch die Presseschau ! (Link: Linke Randspalte)

Tags darauf kämpft die 1.Jugend in Rotthalmünster um den Bezirkspokaltitel. Zeitgleich ist Siegenburg Gastgeber für die Bezirkspokalendrunde der Herren auf Kreisebene; Beginn: 10:30 Uhr.

Teilnehmer: TSV Abensberg II, TSV Kreuzberg, TTC Frauenau, SV Kumhausen, SV Pocking, TTV Hafner Straubing III.

02.03.08

Bezirkspokalendrunde Jugend

Die 1. Jugend mit der Aufstellung Göttl/Haltmeier/Haid (Nummer 1 Thomas Winkler hat einen zehenbruch) schied mit einer 3:5 Niederlage (Göttl 2, Haltmeier 1) gegen den TTC Straubing I im Viertelfinale aus. Ich finde eine durchaus respektable Leistung gegen den Führenden der 1. Bezirksliga. Mit ein wenig Glück wäre sogar mehr drin gewesen. Der TTC STraubing wurde letztlich auch Pokalsieger.

Über das Spiel der Ersten gestern breiten wir den Mantel des Schweigens ... leider eine sehr schwache Vorstellung.

Die Herren V haben dagegen nach einem 9:6 über Abensberg III den Klassenerhalt sicher. 
Was auch sicher erscheint: Die 1.KL spielt auch im kommenden Jahr nur mit 10 Teams, da aus der 3.BZL nur ein Verein absteigen muss (kein Absteiger aus der 1.BZL in die 2.BZL West).

11.03.08

Bericht vom 1.Bezirksranglistenturnier der Jugend und Schüler in Rotthalmünster

Quirin Göttl (Schüler A) vertrat beim Bezirksranglistenturnier in Rotthalmünster alleine die Siegenburger Farben, nachdem sein Bruder Sebastian (Schüler B) leider krankheitsbedingt passen musste. Der Siegenburger belegte dort völlig überraschend den 3. Platz, obwohl er erstmals in dieser höheren Alterklasse, also meist gegen ältere Gegner antrat. Ein weiterer schöner Erfolg für die aufwändige Jugendarbeit des TSV Siegenburg, die immer mehr Früchte trägt.

In der 10er Gruppe begann das Turnier für Göttl mit einem Traumstart gegen Tobias Buchner (TSV Abensberg), den er im kreisinternen Duell klar mit 3:0 besiegen konnte. In dem stark besetzten Feld war nahezu jedes Match hart umkämpft. Buchner spielte sich mit einem 3:1 Sieg gegen den späteren Turniersieger Fabian Nitzl (DJK Landshut) zurück ins Turnier. Beide Kelheimer Starter verloren in tollen, mitreißenden Spielen gegen Thomas Ruhland (2.Platz, DJK Landshut) im fünften Satz, so dass sich ein Kopf an Kopf-Rennen um den 3. Platz entwickelte, der auch die Qualifikation für das südbayerische Ranglistenturnier bedeutete. Sowohl Buchner als auch Göttl sammelten Sieg um Sieg, so kam es schließlich zum "Showdown": 
Quirin Göttl musste im allerletzten Spiel des gesamten Turniers unbedingt mit 3:0 siegen, denn Buchner war nur einen Satz schlechter. Mit hartem Kampf und Nerven aus Drahtseilen gelang dem Siegenburger das Kunststück, noch einen 3:0 Sieg zu landen, obwohl der Gegner Wiesmüller (TSV Mitterfels, am Ende auf Platz 6) voll ebenbürtig war.
Somit darf Göttl auf das südbayerische Ranglistenturnier nach Birkland (Oberbayern) fahren. Dieses Kunststück schaffte bei den Mädchen auch Barbara Zellner vom FC Train, allerdings waren dort nur 3 Teilnehmerinnen am Start. Für beide Kelheimer Starter ist die Teilnahme schon ein großer Erfolg, man will dort vor allem Erfahrung sammeln.

Ergebnisse

11.03.08

Minimeisterschaften Kreisentscheid in Mainburg

Folgende Siegenburger Starter qualifizierten sich für das Bezirksfinale am 16.3. in Bad Füssing:
Andrej Tefs, Christian Waliczek, David und Benjamin Rückerl, Eva Elflein und Johannes Prücklmeier. Vor allem Eva ist auch auf Bezirksebene einiges zuzutrauen ! Herzlichen Glückwunsch an alle Qualifizierten !

04.04.08

Am vergangenen Montag konnte die Dritte den ersten Meistertitel dieser Saison für die Farben des TSV einfahren. So wird das letzte Spiel gegen Kelheimwinzer zum „Schaulaufen des Meisters“. An dieser Stelle herzliche Gratulation an Jörg Burow (10:0), Christian „Franz“  Mayer (17:4), Sepp Weingartner (14:10), Bernhard Hoffmann (18:5), Dietmar Zajontz (14:9), Hans Georg „Otto“ Summerer (17:3) und Harry Forsthofer (8:4). Damit darf man wieder in die 3.Bezirksliga aufsteigen.

Hinweis: Das nächste Heimspiel der Ersten (5.4., Perlach) beginnt erst um 19 Uhr !

05.04.08

Hallo,
darf ich mich als neues Mitglied in der Tischtennis Abteilung vorstellen ?

Ich heiße Marisa Chiara Schlauderer bin am 4.4.2008 in Kelheim geboren , bin 51 cm groß und wiege 3350 Gramm.
Mir und meinen Eltern geht es sehr gut. 

Herzlichen Glückwunsch an die Eltern von der ganzen Abteilung !!!

Hier gehts zum Foto.

14.04.08

Super Erfolge im Jugendbereich:

Die erste Jugend hat sich am Samstag den Vizemeistertitel in der 2.Bezirksliga gesichert. Dieser Platz berechtigt zum Aufstieg ins niederbayerische Oberhaus ! Ein toller Erfolg für Thomas Winkler, Quirin Göttl (momentan bester Spieler der Liga), Christof Haltmeier,

sowie Thomas Haid, Martin Zirngibl, Sebastian Göttl und Felix Hoffmann !

Die neugegründete vierte Jugend hat sich am Samstag den Titel in der 2.Kreisliga geholt ! Felix Hoffmann (bester Spieler der Liga), Florian Hoffmann, Benedikt Walther und Elias Köglmeier lassen für die Zukunft noch einiges erhoffen ! Die dritte Jugend steht kurz vor der Vizemeisterschaft !

26.04.08

Traditionell gibt es für alle Zuschauer im letzten Spiel der Saison Freigetränke und eine kostenlose Brotzeit. So will sich die Erste für die Unterstützung bedanken. Spielbeginn gegen den Post SV Augsburg ist 17:30 Uhr. Die Erste freut sich zum Bayernligaabschied auf jeden, der kommt.