Butterfly

Joola
Wolf Heiztechnik
Aktuelle Blutspendetermine in Siegenburg
 

Neuigkeiten TSV 03/04

Vor der Saison

17.5.03 Der SV Mühlhausen hat nun auch eine Homepage, die ganz gut gelungen ist, wie ich finde.
17.5.03 Nachdem es sich nun auch auf dem Kreistag rumgesprochen hat, kann man es auch vor Ende der Wechselperiode offiziell vermelden: Die Siegenburger TT - Abteilung freut sich, dass sich uns mit Christian Wachsmuth (zuvor TSV Neustadt) eines der größten Nachwuchstalente im Landkreis (und auch in Niederbayern) angeschlossen hat. Christian wird nächste Saison aller Voraussicht nach in der 2.Mannschaft (3.Bezirksliga) im vorderen Paarkreuz spielen. Dieses Wochenende wird er, wie auch Florian Fischer, auf dem südbayerischen Ranglistenturnier in Traunstein an den Start gehen. Dazu drücken wir beiden ganz fest die Daumen !
18.5.03 Termine: Am Freitag, den 23.5. um 19.30 Uhr: Saisonabschlussfeier. Am Freitag, den 30.5. ab 20.30 Uhr (vorher noch Training möglich): Ranglistensitzung.
18.5.03 Anläßlich des 20jährigen Bestehens seiner TT-Abteilung hat der FC Train den TSV Siegenburg mit einer Vierermannschaft (Kreisliga) zu seinem Jubiläumsturnier am Sonntag, den 1.6.03 (10 Uhr) eingeladen.
19.5.03 Leider konnten die beiden Jugendlichen auf dem Ranglistenturnier (s.o) nicht optimal abschneiden. Christian Wachsmuth wurde bei der Jugend 14., Florian Fischer bei den Schülern A 12. Wenn man sieht, dass Gegner, die beide Siegenburger auf niederbayerischer Ebene erst kürzlich bewzungen hatten, besser abschnitten (z.B. Ritzer, Griesbach, Jugend, Platz 4; Bogner, Waldkirchen, Schüler A, Platz 9), muss man das Ergebnis insgesamt eher als unbefriedigend einstufen. 
Man sollte aber nicht vergessen, dass das Erreichen dieses Turnieres schon ein großer Erfolg ist, was in den letzten Jahrzehnten noch nicht vielen Jugendlichen aus dem Landkreis gelang !
Um keine Missverständnisse zu schaffen: Christian startet natürlich bis zum 1.7. noch für den TSV Neustadt/Donau !
21.5.03 Beim 2.Bezirksbereichsranglistenturnier in Straubing belegte Thomas Winkler bei den Schülern B den 1.Platz. Damit ist Thomas für das Bezirksranglistenturnier am 1.6. in Wörth/Isar qualifiziert. Dort startet am gleichen Tag Christian Wachsmuth (Jugend). Außerdem darf Thomas zusätzlich auch beim BRLT der Schüler A am 22.6. bei der DJK Eging antreten. Dort ist auch Florian Fischer (Schüler A) am Start.
25.5.03 Beim Turnier um den Aufstieg in die Bezirksliga wurde unsere Jugend nur Vierter, Betreuer Walter Hofmann war aber mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Die Ergebnisse: 3:8 gegen SpVgg Teisnach, 3:8 gegen TV Geisenhausen und 4:8 gegen den späteren Sieger SF Zeilarn (hier kam ein Sieg von Markus Roßbauer nicht mehr in die Wertung). Die Bilanzen: Manuel Beck 4:4, Markus Roßbauer 3:3, Matthias Winkler 1:7, Thomas Winkler 0:6. Doppel Beck/Roßbauer 1:2, Winkler/Winkler 1:2.
25.5.03 Ergebnis der Umfrage (43 Stimmen): Satz bis 21 soll wieder kommen 12 %; Satz bis 11 ist besser 32 %; Satz bis 21 war besser, habe mich aber an Satz bis 11 gewöhnt 56 %.
29.5.03 Neuer Eintrag auf der Klatschseite.
2.6.03 Beim Bezirksranglistenturnier in Wörth/Isar wurde Christian Wachsmuth Dritter hinter Wölbl (Teisbach) und Donauer (Altdorf). Florian Fischer, der als Schüler A ebenfalls bei der Jugend mitspielen durfte, landete im unteren Mittelfeld, ebenso wie Thomas Winkler bei den Schülern B.
2.6.03 Beim Jubiläumsturnier in Train (20 Jahre) belegte das Team des TSV Siegenburg (Schmid 3:2, E.Wittmann 5:0, R.Wittl 5:0, Weingartner 5:0, Wittmann/Wittl 4:1, Schmid/Weingartner 3:2) den ersten Platz. Vorrunde: Siegenburg - Thaldorf 6:0, Siegenburg - Mühlhausen 6:0, Siegenburg - Abensberg 4:2 (3:0 - Sieg von Josef Schmid gegen Walter Wittmann !); Halbfinale: Siegenburg - Wildenberg 5:1, Finale: Siegenburg - Abensberg (W.Wittmann, A. und J. Brunner, Kellner) 4:2; 1.Siegenburg, 2.Abensberg 3.Wildenberg 4.SC Lenting (Obb.) Anschließend war´s noch gemütlich.
2.6.03 Termine: 27.Juni TSV - Generalversammlung, 28./29. Juni Tschecheifahrt (Anmeldung noch bis Pfingsten bei G.Lindler), 5.7. Sommernachtsfest TSV, 18.7. Sommernachtsfest TT - Abteilung mit Fußball;
3.6.03 Nachdem die LL - SO nächste Saison laut BTTV-Homepage nur mit 10 Vereinen an den Start geht, wird die 1.Bezirksliga wohl so aussehen: TV Ruhmannsfelden II, TTC Eggenfelden, TV Dingolfing, DJK Altdorf III, TTC Fortuna Passau III, TSV Heining, TSV Siegenburg, DJK Bad Höhenstadt II (bester Absteiger), DJK Landshut III (Aufsteiger), TSV Griesbach II (Aufsteiger) und SV Edenstetten-Egg (Aufsteiger).
3.6.03 Wenn das kein guten Omen ist: Unsere beiden Jüngsten auf der Rangliste, Florian Fischer und Christian Wachsmuth, sind jeweils am 8.März geboren, genauso wie Deutschlands TT - Superstar, Timo Boll !
(P.S.: Der Schweiger Sepp natürlich auch noch !)
21.7.03 Am Sommernachtsfest gewann Siegenburg I (R.Hofmann, Schlauderer, Fischer, Wachsmuth, R.Wittl, M.Beck, Rossbauer) gegen Siegenburg II (Wölfl, Göttl, Mayer, Summerer, Siegel, M.Frankl, S. Beck, T.Winkler) im traditionellen Fußballspiel 5:1 und damit auch zwei Kästen Bier.
21.7.03 Trainingsbeginn ist am 5.August. Für den August gilt:
Offizielle Trainingstage nur für Bezirksligateams: 6., 13., 20. und 27.8.
Offizielle Trainingstage nur für Kreisligateams: 5., 12., 19. und 26.8.
Trainingstage für alle: 8., 14., 22. und 29.8. Weitere Trainingstermine nach persönlicher Absprache.
Saisonbeginn ist für die meisten Teams die Woche ab dem 8.9.2003.
22.7.03 Auf der Seite "Infos" findet ihr die Vorschau und die Prognose für die einzelnen Teams für die nächste Saison. Unter "Ergebnisse und Tabellen" findet ihr die Spielpläne der 1., 2. und 3. Bezirksliga (die anderen Spielpläne werden nach und nach eingegeben, sobald ich sie habe). Einfach mal durchklicken !
15.8.03 Wie ihr festgestellt habt, hat jetzt die Homepage ein neues Outfit. Außerdem sind endlich die lästigen Werbeeinblendungen weg. Für Meinungen, Kritik oder Anregungen (defekte Links, etc.) bin ich natürlich dankbar ! Ab jetzt wird die Homepage wieder in gewohnt aktueller Weise geführt.
15.8.03 Von allen TSV - Mannschaften sind jetzt die Spielpläne eingegeben.
16.8.03 Am Samstag, 13.September findet das 29. F.X.Rothenwallner - Vorgabeturnier statt.
Beginn ist voraussichtlich um 14 Uhr.
18.8.03 Auf der Fotoseite (s. li.: Archiv/Fotos) sind jetzt über 100 Bilder hochgeladen. Viel Spass beim Anschauen !
20.8.03 Beim Turnier in Dachau wurde Florian Fischer bei den Schülern A Erster. Christian Wachsmuth scheiterte im Halbfinale der Jugend mit 1:3 am Favoriten Sharif Akbary und wurde guter Dritter. Im Doppel der Jugend belegten Florian und Christian völlig überraschend den 1.Platz.
20.8.03 Nochmal ca. 50 Fotos hochgeladen: u.a. Tschechei - Ausflug. Jetzt sind auch neuere Mannschaftsfotos (siehe Infos) und von allen Spielern Bilder im Netz.
23.8.03 Geplante Freundschaftsspiele: 28.8. TSV II - TV Schierling II; 1.9. TSV V - Zeitlarn; 4.9. TSV II - Attenkirchen (mit Wolfgang Hofmann); 4.9. TSV I - TSV Bad Abbach (4er - Mannschaften)
28.8.03 Das Freundschaftsspiel der Zweiten gegen Schierling II endete 10:6. Es fehlte Florian Fischer, dafür spielte Frank Schlauderer an Eins. Letztes Jahr hatte man gegen Schierling (heuer aus der 3.Bez.Liga abgestiegen) noch 5:9 verloren. Punkte: Schlauderer, Wachsmuth, Schmidt, KH.Wittl, Moosmüller (2), Zajontz (2), Wachsmuth/Schlauderer (2). Die Schierlinger Bilanzen vom Vorjahr sind unter Ergebnisse und Tabellen (3.Bezl. Opf) zu finden.
29.8.03 Beim Arbeitseinsatz in der Turnhalle (Malerarbeiten, Decke Duschraum, Schloss Halle, Reinigungsarbeiten etc.) wurden von Hans-Georg Summerer, Harald Forsthofer, Josef Schmid, Robert Wittl und Emil Wittmann insgesamt 30 Arbeitsstunden geleistet.
29.8.03 Neuzugang kurz vor Saisonstart: Krzysztof Swietek wird an Position 27 eingereiht und ist ab sofort spielberechtigt. Hoffen wir, dass er der V.Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt helfen kann ! Viel Glück, Krzysztof (sprich: Christof).
2.9.03 Ergebnis der V.Mannschaft gegen Zeitlarn: 8:8.
4.9.03 Am Freitag (5.9.) werden wir mit dem Training um 18.30 Uhr beginnen. Anschließend gehts dann gemeinsam auf den Gillamoos. Zurück gehts dann mit dem Nachtexpress (Discobus).
4.9.03 Auf der Klatschseite beginnt heute eine mehrwöchige Serie !!
5.9.03 Freundschaftsspiele: TSV I (4er Mannschaft ohne Nr.2 und 6) - TSV Bad Abbach I (2.Bez.L.Opf., ohne Nr. 4 und 5) 8:6 (2 Doppel, Maul (2), W.Wittl (2), Schlauderer (2) - Pfann, Wasöhrl, Bockes (3), Stempfl); TSV II (mit Schmid für KH.Wittl) - SpVgg Attenkirchen (1.KL Obb., ohne 3 und 5) 12:3 (Schlussdoppel wurde nicht mehr gespielt - Niederlagen von Schmidt und Moosmüller (2))

 

Vorrunde

 

9.9.03 Auslosung 1.Runde Eckardt - Pokal, Kreisebene: Jugend: Fr., 12.9., 18 Uhr Abensberg II - Siegenburg I; Herren: Fr., 12.9., 20 Uhr Teugn - Siegenburg V; Mo., 15.9. Abensberg IV - Herren IV; Do,11.9., 20 Uhr Siegenburg VI - ATSV II und Di., 16. oder 23.9., 20 Uhr Wildenberg I - Siegenburg III
11.9.03 Zweiter Teil der Klatschserie ! P.S: Samstag Vorgabeturnier !
12.9.03 Die Saison hat begonnen: Für die Erste setzte es in Ruhmannsfelden eine zumindest in der Höhe überraschende 2:9 - Klatsche. (Spielberichte gibt es natürlich auch heuer wieder; zu finden unter "TSV - Mannschaften" ," Ergebnisse", "Spielberichte 1.Mannschaft".)  Dafür siegte die Sechste beim Absteiger aus der 2.KL, Saal, mit 8:3. Pokal: Herren VI - ATSV II 0:5; Abensberg II - Jugend I 0:5
13.9.03 Sensationssieg im Vorgabeturnier (17 Teilnehmer): 1. Franz Stümpfle, 2.Wolfgang Wittl, 3.Christian Wachsmuth, 4.Josef Schmid, 5.-8. Josef Siegel, Emil Wittmann, Stefan Wölfl, Robert Wittl
17.9.03 Pokal: Wildenberg (ohne Portner) - Siegenburg III 0:5; Abensberg IV - Siegenburg IV 2:5, Siegenburg V - Teugn 2:5
18.9.03 Dritter Teil der Klatschserie !
19.9.03 Mit dem überraschenden 8:2 gegen den Titelanwärter Mainburg II hat sich die Sechste nun zum Geheimfavoriten in der 3.KL gemausert.
20.9.03 Gelungener Saisonauftakt für die Zweite: Beim "Angstgegner" in Teisbach konnte man (nach einer 8:3 Führung) mit 9:6 die Oberhand behalten. Den größten Anteil am Sieg hatten die beiden "Jungen", Christian Wachsmuth und Florian Fischer, die eine überragende Vorstellung boten und je zwei Zähler holten. Zu diesem Spiel findet sich auch noch ein Eintrag auf der Klatschseite !
20.9.03 Auch die Fünfte feierte einen tollen Start. Beim 9:6 Sieg gegen die (ersatzgeschwächten) Abensberger zeigte man eine geschlossene Mannschaftsleistung, jeder Spieler konnte punkten (W.Lindler 2x). Matchwinner war aber wohl Herbert Postrach, der sein erstes Punktspiel seit März 2002 absolvierte: Er war im Spitzenpaarkreuz zweimal erfolgreich und gewann im Zweierdoppel mit HG. Summerer das einzige Doppel. Damit darf man weiter vom Klassenerhalt in der 1.Kreisliga träumen.
20.9.03 Erste Mannschaft siegt in Heining 9:5 - siehe Spielbericht unter TSV Mannschaften - Ergebnisse.
21.9.03 Ab jetzt jeden Sonntag die Bezirksligen aktuell und auch alle anderen Ligen sollten bis spätestens Montag mittag aktuell sein.
23.9.03 In der Dall - Serie kommen in der nächsten Zeit die Leute, die es einfach nicht schaffen, nur ein Auge hängen zu lassen. (Klatschseite)
25.9.03 Auf unserer Homepage nähern wir uns der ersten Schnapszahl. Wer auf der Startseite im Zähler der 11111. Besucher ist und dies beweisen kann (Bildschirmausdruck), erhält von mir im Vereinsheim einen Schnaps spendiert.
26.9.03 Die Zweite bleibt weiter auf Erfolgskurs - 9:3 gegen den VfL Landshut: 3 Doppel; Wachsmuth gg. Huber und Igl je 3:1, Schmidt - Igl 2:3, - Huber 3:1, Wittl - Gahr 2:3, - Haller 3:2, Moosmüller - Haller 0:3, Zajontz - Synkula 3:1, Fischer - Schreiber 3:1.
26.9.03 Schon mal zum Vormerken: Am 02.01.04 ist das beliebte Kesselfleischessen bei Harry in der Ranch.
27.9.03 Ausschreibung zur Kreismeisterschaft am Sonntag, 12.10. in Kelheimwinzer: 10 Uhr Herren C und D, 13 Uhr Herren A und B, Damen. Meldeschluss spät. 30 min. vorher.
27.9.03 Arbeitssieg der "Ersten" über den Aufsteiger aus Edenstetten.
27.9.03 Totaler Triumph für den TSV Siegenburg bei den Jugendkreismeisterschaften: Alle (!) fünf Titel bei den Jungen gingen an den TSV. In der Jugend siegte Christian Wachsmuth; bei den Schülern A war Florian Fischer nicht zu stoppen und auch Thomas Winkler siegte im Endspiel der Schüler B. Zudem siegten Christian Wachsmuth/ Florian Fischer bei der Jugend und überraschend Thomas Winkler mit Sebastian Beck bei den Schülern A/B. Insgesamt waren 50 Teilnehmer am Start.
30.9.03 Nächstes Bild in der Klatschserie.
4.10.03 Die Erste holt im "Spitzenspiel" (1.-4.) zwei wichtige Punkte gegen den direkten Abstiegskonkurrenten, die DJK Landshut III. Die Sechste bleibt weiter auf Aufstiegskurs.
5.10.03 Es gibt wieder mal eine aktuelle Umfrage: Wer steigt in der 1.Bezirksliga Niederbayern ab ? (Ab jetzt bis zum Saisonende alle 14 Tage eine neue Umfrage !)
9.10.03 Nächstes Bild in der Klatschserie.
9.10.03 Die Vierte hat gg. Riedenburg mit zwei Mann Ersatz relativ kläglich 3:9 verloren, die Dritte gegen den ATSV II relativ kläglich 9:6 gewonnen, die 2.Jugend wurde beim 1:8 in Riedenburg (3x im fünften Satz 9:11) unter Wert geschlagen.
11.10.03 Die Erste schwimmt nach wie vor auf einer Super - Erfolgswelle: 9:6 in Passau ! Jetzt kann man das nächste Heimspiel gegen Griesbach ganz cool  angehen.
11.10.03 Erstes kurzes Zwischenfazit: Man kann von einem absolut gelungenen Saisonstart reden. Die erste Mannschaft ist Tabellenführer im niederbayerischen Oberhaus, die zweite, dritte und sechste Herrenmannschaft, sowie die erste Jugend sind noch immer ohne Verlustpunkt. Hoffentlich hält dieses "Hoch" noch lange an !
13.10.03 Ergebnisse der Kreismeisterschaften (anklicken, jetzt (15.10., 0:14 Uhr) komplett).
15.10.03 Eckardt - Pokal: Mühlhausen - Herren III; Train - Herren IV (beide 31.10.); Mühlhausen gegen Jugend II und Jugend I - Saal.
15.10.03 Neue Umfrage ! Ergebnis der alten Umfrage auch auf der Umfrageseite zu finden ! Neuer Superstar - Vorschlag (Klatsch).
16.10.03 Die zweite Jugend konnte beim 8:2 ihren 1.Sieg feiern. Im internen Duell hatte die stark ersatz geschwächte Fünfte keine Chance gegen die erstmals komplette Vierte (1:9). Die in Bestbesetzung (Gerhard Lindler allerdings verletzt) angetretene Dritte bot (trotz einiger unglücklicher Niederlagen - es wurden in den verloren gegangenen Partien alleine 13 (!) Matchbälle vergeben) gegen den stark ersatzgeschwächten Abstiegskandidaten Kelheimwinzer II beim 9:6 erneut eine ganz schwache Leistung.
16.10.03
Termine:
29.11. Vereinsmeisterschaft C - Gruppe.
6.12. Vereinsmeisterschaft B - Gruppe.
13.12. Vereinsmeisterschaft A - Gruppe und Weihnachtsfeier.
2. Januar Kesselfleischessen. 
5. Januar (Montag) Doppelturnier.
18.10.03 Die Ergebnisse der Zweiten (mit kurzem Spielbericht) sind ab jetzt immer unter folgendem Link (TSV-Ergebnisse/Kurzinfos zur Zweiten) zu finden. Gestern gabs ein 9:1 gegen Bayerbach.
18.10.03 Die Erste bleibt in der Erfolgsspur - 9:1 gegen Griesbach II !!!
20.10.03 Neue Umfrage, neuer Superstar - Bewerber (Klatsch), neu gestaltete Homepage des BTTV (jetzt besser, weil übersichtlicher und im besseren Design).
24.10.03 Nach dem Sieg der Sechsten beim ATSV III (4:8) kann das Ziel jetzt nur noch Aufstieg lauten !! 
25.10.03 Die Zweite bleibt auch ersatzgeschwächt weiter ohne Verlustpunkt: Einmal mehr waren die beiden überragenden Youngster maßgeblich am Sieg gegen Kumhausen (9:5) beteiligt. Dietmar Zajontz sorgte für Stoff für die Klatschseite. Die Fünfte verlor das Spiel beim direkten Abstiegskonkurrenten in Kelheimwinzer mit 7:9 - schade. Die Dritte konnte mit Müh und Not (ersatzgeschwächt) auch ihre weiße Weste behalten - dem 9:6 - Erfolg in Riedenburg folgte ein netter Abend in der Burgschenke, der in etwa so ablief: , aber keiner mit . Um 4.15 Uhr hieß es dann .
26.10.03 Am 29.11.03 (19.30) findet in Geibenstetten ein Gans-/Entenessen statt. Die Spielerfrauen sind dazu herzlich eingeladen. Bitte anmelden ! 
27.10.03 Nachdem jetzt unsere Seite unter der neuen URL hinreichend bekannt sein dürfte, kommt man jetzt auch unter www.tt-siegenburg.de direkt auf die Startseite ! Aktueller Zählerstand: 12565 - mit diesen Zugriffszahlen (z.Zt. ca 1400 pro Monat) dürften wir unter den "kleinen" Vereinen in Bayern führend sein ! Darüber freut sich mit uns auch unser Sponsor Topspeed - dessen neue Trikots und Trainingsanzüge bisher scheinbar Glück bringen: Nach 36 Spielen nur 6 Niederlagen !!
28.10.03 Die zweite Jugend qualifizierte sich durch ein 5:2 in Mühlhausen für die Kreispokalendrunde. Am Sonntag (2.11., 10 Uhr) findet in Abensberg das Pöschl-Gedächtnisturnier (2er Mannschaften) statt. Siegenburg ist (bis jetzt) mit zwei Bezirksligateams und einer Kreisligamannschaft eingeladen.
29.10.03 Neue Umfrage ! Neuer Superstarbewerber (Klatsch) ! Neuer Eintrag auf der Klatschseite !
31.10.03 Die Dritte (Schmid, Wittmann (je 2), Forsthofer (1) - 5:1 in Mühlhausen) und die Vierte (Siegel, Mayer (je 2), Summerer (1) - 5:0 in Train in der Rekordzeit von 33 (!!) Minuten) sind damit auch in der Kreispokalendrunde.
01.11.03 Höhenflug der ersten Mannschaft gestoppt - 5:9 in Altdorf .
03.11.03 Für die Pokalendrunde auf Kreisebene habe sich bis jetzt folgende Herrenmannschaften qualifiziert: Siegenburg III und IV, ATSV Kelheim II und III, Teugn, Riedenburg, dazu kommen noch zwei weitere Teams.
05.11.03 Die Zweite Mannschaft verliert 4 Doppel und damit das Spiel: 7:9 in Rottenburg !
07.11.03 Bei der 5:9 - Niederlage gegen Neustadt II stellt die vierte Mannschaft einen neuen unglaublichen Vereinsrekord auf ! Und: Neuer Superstarbewerber, auch aus der Vierten ! (beide Meldungen unter "Klatsch")
08.11.03 Die erste Jugend qualifiziert sich durch ein 5:1 in Saal auch noch für die Kreispokalendrunde. Die dritte Mannschaft macht durch ein 9:5 gegen Teugn einen großen Schritt Richtung Vizemeisterschaft.
09.11.03 Im Bezirkspokal haben die Siegenburger Herren in der ersten Runde ein Freilos. Damit stehen sie bereits im Achtelfinale; dieses findet am Sonntag, den 18.1.03 statt. Leider ist an diesem Tag auch Kreisranglistenturnier.
11.11.03 Neue (diesmal vereinsinterne) Umfrage !
11.11.03 In dieser Woche stehen zwei Spitzenspiele auf dem Plan: In der ersten Kreisliga empfängt am Donnerstag Siegenburg III (12:0) den TSV Neustadt I (12:0). Am Samstag empfängt dann Siegenburg I (10:4) den TTC Eggenfelden I (12:0). Allerdings gilt für beide Spiele: Ein Unentschieden wäre aus Siegenburger Sicht eine Sensation, realistisch sind (klare ?) Niederlagen.
11.03.03 Josef Schmid beteiligt an der Demontage eines Siegenburger Idols !!! (Klatsch)
13.11.03 Die fünfte Mannschaft wehrt sich: Super wertvoller Sieg im Kampf um den Klassenerhalt gegen Neustadt II: 9:4 trotz drei verlorener Doppel !!
14.11.03 Nun ist auch das Foto eingetroffen, das Dietmar Z. "ohne" zeigt. (siehe Klatsch, Oktober 03)
14.11.03 Böse Klatsche für die Dritte: Chancenlos beim 1:9 gegen Neustadt ! --- Die II. und die VI. Mannschaft bleiben an der Tabellenspitze. --- Die Vierte gerät allmählich in Abstiegsgefahr ! --- Erste verliert gegen Tabellenführer 3:9 (Spielbericht siehe TSV - Ergebnisse)
17.11.03 Literarisches Highlight auf den Klatschseiten: "Aus dem Leben des jungen K."  bzw. "Vier Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" (oder so ähnlich). Außerdem: Neuer Superstarbewerber !
18.11.03 Neue Kategorie: Steckbriefe (siehe "TSV intern") - wird nach und nach vervollständigt !
18.11.03 Ausführliche Ergebnisse der Bezirkseinzelmeisterschaften Jugend/Schüler:

Schüler B: 1.Mader (Kirchberg) 2.Igl (Geisenhausen), Thomas Winkler leider bereits in der VR gescheitert

Schüler A: Bei den Schülern A war der überragende Florian Fischer nicht zu stoppen. Sowohl im Einzel als auch im Doppel mit seinem Partner Deutsch (Pfarrkirchen) holte er sich den Titel eines niederbayerischen Meisters. Damit ist Florian auch für die bayerischen Meisterschaften qualifiziert !!
1. Florian Fischer (Siegenburg) , 2.Bogner (Waldkirchen)
Doppel: 1. Fischer/Deutsch (Siegenburg/Pfarrkirchen)

Jugend: Die Erfolge von Christian Wachsmuth bei der Jugend sind sportlich fast noch höher anzusiedeln: In einem Klassefeld, gespickt mit etlichen Spielern aus der 1.Bezirksliga Niederbayern Herren, belegte Christian im Einzel einen hervorragenden dritten Platz. Im Doppel erreichte er mit seinem Partner Ritzer (Griesbach) sogar das Finale, wo er aber trotz Matchball im 5.Satz (10:9) äußerst knapp unterlag.

1. P. Schmachtenberger (Altdorf), 2. Wölbl (Teisbach), 3. Christian Wachsmuth (Siegenburg)  und Synkule (VfL Landshut); Doppel: 1. Schmachtenberger/Donauer (Altdorf) 2. Wachsmuth/Ritzer (Siegenburg/Griesbach)

Viertelfinale: Schmachtenberger-Ritzer 3:2 (0:2), Synkule-Donauer 3:0 (!), Wachsmuth-Rodler (Freyung) 3:2 (nach 0:2), Wölbl-Bernauer (Schönberg) 3:0 
Halbfinale: Schmachtenberger - Wachsmuth 3:1 (3.+4. Satz 14:12), Wölbl - Synkule 3:2
Finale: Schmachtenberger - Wölbl 3:2 (nach 0:2), hätte Wölbl gewonnen, wäre Christian Wachsmuth auf die Bayerische gefahren ! Schade !
Halbfinale Doppel: Ritzer/Wachsmuth - Sommer/Synkule 3:1 und Donauer/Schmachtenberger - Wölbl/Neubert 3:2

Also tolle Erfolge für unsere Jugendlichen ! Gratuliere !

22.11.03 Die 6:9 - Niederlage der Vierten in Winzer vergrößert a) die Sorgen der Fünften und sorgt b) dafür, dass nun die Vierte selber ganz dick im Abstiegsstrudel steckt ! Zur Zeit verliert die Vierte zwar unglücklich und die knappen Spiele fallen fast alle zum Gegner. Aber die Vierte hat ja noch gewaltiges Potenzial in Hinterhand: Man stelle sich vor, die würden auch noch alle anfangen zu trainieren: Die Meisterschaft wäre zum Greifen nah ! 
22.11.03 Umfrage (18.11.), diesmal für alle Besucher dieser Homepage ! Bitte mitmachen !
22.11.03 Siegenburg I gewinnt richtungsweisendes Spiel: 9:5 gegen Bad Höhenstadt. Siegenburg II siegt souverän in Essenbach und bleibt Tabellenführer. Die Zweite hat jetzt bereits drei Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz.
23.11.03 Neuer Klatscheintrag; außerdem: letzter Bewerber in der Superstarreihe im Netz !
25.11.03 Der Siegenburger Anwärter auf den Pulitzer - Preis kontert sofort und veröffentlicht den zweiten Teil seines Fortsetzungsromans. (Klatsch)
25.11.03 Einteilung für die Vereinsmeisterschaft:
C - Gruppe, 29.11., 14 Uhr:  Mayer, Lindler W., Beck M., Rossbauer, Weingartner, Merker, Stümpfle, Boy, Lanzl (9 Starter)
B - Gruppe, 6.12., 14 Uhr: Wittl KH., Moosmüller, Schmid, Wittmann E., Wittl R., Wölfl, Göttl, Siegel, Lindler W., Mayer, Rossbauer (11 Starter)
A - Gruppe, 13.12., 12 Uhr: Zirbus, Maul, Wittl W., Schlauderer, Wittmann R., Wachsmuth, Schmidt, Fischer + 3 Aufsteiger (11 Starter)
Gespielt wird in drei Gruppen. Die drei Erstplatzierten steigen auf. Keine Absteiger. Kann einer nicht aufsteigen, rückt der Nächstplatzierte nach. Weihnachtsfeier ist am 13. Dezember abends ab 19.30 Uhr im Vereinsheim.
Nachdem wir heuer so spät anfangen, ist keine Brotzeit geplant. Wer will, kann ja abends im Vereinsheim schlemmen.
29.11.03 Die Zweite musste sich beim 9:5 gegen das punktlose Schlusslicht aus Mainburg mehr strecken, als man es zunächst erwartet hatte. Christian Wachsmuth verlor gegen Forstner seine "blütenweiße Weste", ist aber mit 15:1 Siegen trotzdem weiter der überragende Spieler der 3.Bezirksliga. Das Team um Reinhold Moosmüller ist damit bereits vorzeitig Herbstmeister ; vor dem schweren Spiel in Landshut beträgt jetzt der Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz 4 Punkte. Die erste Mannschaft verliert beim Tabellenzweiten Dingolfing mit 4:9. Die ersatzgeschwächte Fünfte bekommt in Teugn die Höchststrafe.
30.11.03 Hajo Staudigl (DJK Altdorf) als heißer Neuzugang für die kommende Saison in der Zweiten gehandelt (Klatsch).
01.12.03 Was ich ganz vergessen habe (weil so souverän vorne): Die VI. Mannschaft ist natürlich auch schon längst Herbstmeister in der 3.Kreisliga.
02.12.03 Endausscheidung: Wer wird der Siegenburger Superstar  ? (Siehe Umfrage !)
06.12.03

Beim Spitzenspiel in Landshut musste Siegenburg II kurzfristig auf den verletzten Karlheinz Wittl (Verdacht auf Bänderriss) verzichten. Für ihn sprang Josef Schmid ein. Man hatte sehr großen Respekt vor der IV.Mannschaft der DJK Landshut, die immer noch als stärkster Verfolger angesehen wurde. Am Ende stand gegen (ebenfalls ersatzgeschwächte Gastgeber) ein unglaublich hoher 9:1 Erfolg ! Auch die knappen Spiele fielen auf die TSV- Seite, so dass man nun mit einem großen Punktepolster als Tabellenführer in die Rückrunde gehen kann. Leider fehlt mir heute noch die Zeit, diese sensationelle Vorrunde ausführlich genug zu würdigen, dies wird aber in den nächsten Tagen nachgeholt. Von dieser Stelle erst mal herzlichen Glückwunsch !!!
07.12.03 Florian Fischer ist bei den bayerischen Meisterschaften in einer starken Vorrundengruppe trotz guter Leistung ausgeschieden. Zum Auftakt besiegte er Knauf (OFR) sicher mit 3:0 (11:8, 11:9, 11:3). Im zweiten Match unterlag er dem am Ende fünftplatzierten Ben Winter (OBB) mit 6:11, 11:6, 10:12, 6:11. Sein bestes Spiel machte Florian gegen den späteren bayerischen Vizemeister Jan Gottal aus Ansbach (9:11, 8:11, 11:7, 8:11).  Zum Weiterkommen fehlte dieses Mal als Gruppendritter nicht viel. Damit belegte er im Einzel Platz 14. Im Doppel und im Mixed war jeweils in Runde eins Endstation.
09.12.03 Ergebnis der Wahl zum Siegenburger Superstar HIER ! Neue Umfrage !
13.12.03 "Supersuper-spannende" Vereinsmeisterschaft: Die ersten sechs Spieler waren am Ende punktgleich; die ersten Drei sogar mit gleicher Satzdifferenz. Großer Pechvogel war der sensationell spielende Florian Fischer. Im letzten Einzel vergab er drei Matchbälle, fiel so von Platz 1 auf Platz 6 zurück. So wurde Karl Maul zum siebten Mal Vereinsmeister, was neuer TSV - Rekord ist ! 1.Maul (24:14, 6:3), 2.Wachsmuth (22:12, 6:3), 3.W.Wittl (22:12, 6:3) [schlechter im direkten Vergleich], 4.Zirbus (20:11, 6:3), 5.R.Wittmann (19:14, 6:3), 6.Fischer (24:20, 6:3), 7.Schmidt (19:20, 5:4), 8.Mayer (3:6), 9.Moosmüller (1:8), 10.Summerer (0:9).
Frank Schlauderer musste beim Stand von 2:1 Siegen verletzt aufgeben.
Alle Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften findet man hier.
21.12.03 Interessantes Los (und "nur" ca. 90 km) für die 1.Mannschaft im Bezirkspokal - Achtelfinale: Gegner am 18.01.04 (10 Uhr) ist der TSV Bogen. Bogen ist aktuell mit 13:5 Punkten Dritter in der 3.Bezirksliga Ost. Der Spitzenspieler Uli Meschütz ist in Siegenburg noch bestens bekannt. Die Nummer zwei, Lokotsch, konnte dem überragenden Spieler dieser Liga (Neudecker / Oberschneiding) die einzige Saisonniederlage beibringen.
21.12.03 Aufgrund seiner Leistungsstärke wurde Florian Fischer für die kommende Saison für die Kreis- und Bezirksbereichsranglistenturniere bei den Schülern A freigestellt. Sein erster Einsatz erfolgt jetzt erst auf dem Bezirksranglistenturnier, dem höchsten Turnier auf niederbayerischer Ebene.
23.12.03 Einige Siegenburger nahmen am Weihnachtsturnier der TTG Fortuna Straubing teil: Florian Fischer wurde mit Heichele (Post SV Augsburg) Sieger im Doppel. Im Einzel scheiterte er am späteren Sieger (Staudermaier, ebenfalls Augsburg) mit 1:3 im Viertelfinale. Christian Wachsmuth schied mit Donauer (DJK Altdorf) im Doppel-Halbfinale mit 0:3 aus; Gegner war die Augsburger Paarung Foag/Geiger (Regionalliga Herren !). Im Einzel scheiterte Christian gegen Pototzky (TSV Roth) trotz guter Leistung unglücklich (3x 10:12). Bei den Senioren (AK I) konnte Werner Zirbus den ersten Platz belegen ! Im Halbfinale schlug er Persich (in der VR bester Spieler der 2.Bez.Liga Ost) mit 3:2, im Finale Hierl mit 3:1. Im Doppel wurde Werner mit Persich (Hafner Straubing) zudem Zweiter.
30.12.03 Da sich nur eine Damen- und keine Herrenmannschaft für die Bezirkspokalendrunde auf Verbandsebene gemeldet hat, muss der TSV Siegenburg dieses Turnier im Februar nicht ausrichten, es entfällt.
30.12.03 Der neue Plan für das Jugendtraining ist festgelegt.

Rückrunde

01.01.04 Nochmals zur Erinnerung: Kesselfleischessen am FREITAG, den 2.1. ab 12.30 Uhr in der Range (zuvor ab 10 Uhr Training). Am Montag, 5.1.04 ab 14.30 Doppelturnier.
02.01.04 Die niederbayerischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften finden am 1.Februar in der Gymnasiumturnhalle des TuS Pfarrkirchen statt.
04.01.04 Ergebnisse des Haushamer Neujahrturniers: Schüler A: 1. Ecker (Prutting) 2. Beiderbeck (Nittenau - 3:2 im HF gegen Florian) 3. Deutsch (Pfarrkirchen -3:2 im kleinen Finale), 4. Florian Fischer. Jugend: 1.+2. Zwei Slowaken, 3. Dirnberger (SV WB All. München, Oberliga - 3:1 im VF gegen Christian Wachsmuth). Doppel haben Florian und Christian gemeinsam gespielt: "Im Viertelfinale haben wir gegen die beiden Slovaken gespielt, die den Turniersieg bei den Jungen in einem Wahnsinnsfinale unter sich ausgemacht haben, war natürlich uferlos. Die beiden haben nämlich 2. Bundesligaformat. 0:3 (2:11, 6:11, 5:11) verloren. Der Eine zieht jeden Ball und trifft jeden, und der andere, der insgesamt gewonnen hat, spielt lange Noppen Abwehr und bringt wirklich jeden Ball zurück, Hammer. Die beiden haben natürlich Einzel und Doppel ohne Satzverlust gewonnen."
06.01.04 Bei Carl-Theo-Salberg Turnier in Straubing wurde Werner Zirbus Zweiter in der AK I. Im Doppel der AK I/II unterlag er mit seinem Partner Ziegler (Mfr.) erst im Finale gegen Spanner/Scholz (Teugn/Post-Süd Regensburg).
06.01.04 Ergebnisse des Doppelturniers: 1.Schlauderer/Weingartner 9:2, 28:11; 2.Wachsmuth/Schweiger 9:2, 30:14; 3.Zirbus/Summerer 7:4, 22:15; 4.E.Wittmann/Göttl 6:5, 26:19; 5.W.Wittl/M.Beck 6:5, 20:22; 6.R.Hofmann/Graßl 5:6, 24:21; 7.Fischer/Siegel 5:6, 21:24; 8.Maul/Rossbauer 4:7, 19:25; 9.R.Wittmann/Stümpfle 4:7, 18:25; 10.R.Wittl/M.Frankl 4:7, 18:26; 11.Schmid/Merker 4:7, 15:25; 12.Zajontz/Rauscher 3:8, 15:28;
07.01.04 Ab jetzt sind die Neuigkeiten getrennt: Hier ist der TSV Teil, hier findet man allgemeine interessante Nachrichten.
08.01.04 Das Pokalspiel der Herren wird wahrscheinlich auf den 17.Januar (14 Uhr) verlegt.
09.01.04 Vorschau auf die Rückrunde:
Für die erste Herrenmannschaft ist ein guter Start wichtig: Wenn man aus den ersten drei Spielen (Edenstetten, Landshut (beide A) und Heining (H)) vier Punkte holen kann, ist das Thema "Klassenerhalt" durch und man kann dann versuchen sich möglichst gut zu platzieren. Interessant wird werden, wie sich Frank Schlauderer als neuer Einser schlägt. Für die zweite Mannschaft lautet das Ziel ganz klar "Meisterschaft". Allerdings ist es bis dahin noch ein weiter Weg. Erstens zeigte schon die VR, dass die Liga sehr ausgeglichen besetzt ist und zweitens war der Trainingsbesuch der "Zweiten" im neuen Jahr aus verschiedenen Gründen (Verletzungen, ...) nicht optimal. Die "Dritte" muss sich darauf konzentrieren, den 2.Platz zu verteidigen, Spitzenreiter Neustadt ist von der Spielstärke deutlich weiter weg, als es der 2-Punkte-Rückstand vorgaukelt. Für die beiden anderen Teams in der 1.KL (IV. und V.) geht es nur um den Klassenerhalt; wahrscheinlich wird aus der Dreiergruppe Siegenburg IV, V und Neustadt II einer absteigen müssen. Von der Papierform her hat da wohl die Fünfte die schlechtesten Karten, aber was diese wert ist, zeigte die Fünfte schon beim VR - Sieg über Neustadt II (9:5 trotz 0:3 Doppel). Aber für beide Teams gilt: Auch hier muss der Trainingsfleiß besser werden ! Kaum Probleme dürfte die "Sechste" bekommen - zu groß ist schon der Vorsprung. Sollte das erste Spiel gegen Saal gewonnen werden, dürfte der Aufstieg (2 Aufsteiger !) beschlossen sein, dann geht es "nur" noch um den Titel. Ziel für die 1.Jugend muss es sein, den Titel zu holen, richtungsweisend wird hier das Heimspiel gegen den punktgleichen Tabellenführer aus Abensberg, der besiegt werden muss. Nach zuletzt 6:0 Punkten in Folge ist die 2.Jugend in der 1.Kreisliga "angekommen". Ziel ist zum Saisonende mindestens ein ausgeglichenes Punktekonto.
11.01.04 Erfolgreicher RR - Auftakt der Ersten: 9:3 in Edenstetten ! (siehe Spielberichte)
12.01.04 Das Pokalspiel der Herren I ist auf den 17.Januar (14 Uhr) verlegt. An diesem Tag ist auch die Kreispokalendrunde in Saal: Beginn bei den Herren ist um 9.00 Uhr, die Jugend beginnt um 13.30 Uhr. Siegenburg ist mit vier Mannschaften vertreten ! Teilnehmerfeld bei den Herren: Favoriten: Teugn, Neustadt I, Riedenburg I, mit Außenseiterchancen Neustadt II, ATSV Kelheim II, Siegenburg III, fast ohne Chance ATSV Kelheim III und Siegenburg IV. Jugend: Favoriten Siegenburg I und Abensberg I, außerdem noch dabei Siegenburg II und Train.
13.01.04 Die Sechste gewinnt das Spitzenspiel gegen Saal I mit 8:4 und hat jetzt 6 Punkte Vorsprung auf den Zweiten. Gegorg Rauscher blieb einmal mehr ungeschlagen.
14.01.04 Nach dem überraschend hohen 9:1 - Sieg gegen Abensberg II hat die Fünfte weiterhin die Möglichkeit, den Klassenerhalt zu schaffen.
15.01.04 Nun ist der diesjährige Geburtstagskalender aktualisiert - mit den eingetragenen "Runden".
15.01.04 Im Duell Siegenburg III - IV bekam die Dritte auch eine in der Höhe verdiente 2:9 - "Abreibung". Die Vierte, die in einigen Phasen auch das Glück des Tüchtigen hatte und fast alle knappe Sätze gewann, spielte sehr stark und muss sich in dieser Form wohl keine Gedanken um den Klassenerhalt machen.
16.01.04 Die "Zweite" schafft trotz schwieriger Bedingungen (angeschlagene Spieler) einen sehr wichigen Sieg zum RR - Auftakt. Die "Erste" setzt sich im oberen Tabellendrittel der 1.Bezirksliga fest.
17.01.04 Bei der Kreispokalendrunde konnte der TSV Siegenburg schöne Erfolge erzielen. Die Herren III (Schmid, Forsthofer, Wittl) wurden Zweiter; die 1.Jugend (M.Beck, Winkler, Winkler) besiegte im Finale die 2.Jugend (Steinmann, S.Beck, Hilz). Ausführliche Ergebnisse hier.
17.01.04 Arbeitssieg der "Ersten" im Pokal: Gegen Bogen erreichte man ein 5:3 (18:17) in der Aufstellung Wachsmuth (3), Fischer, Schlauderer (2). Damit ist man nun im Viertelfinale. W.Wittl verzichtete auf einen Einsatz und holte sich dafür eine "Mass" bei seinem Sieg über Meschütz.
20.01.04 Schöne Erfolge für die Siegenburger Senioren: In der starken und gut besetzten AK I belegte Werner Zirbus den dritten Platz, Emil Wittmann wurde in der AK V Zweiter. Damit haben sich beide Spieler für die bayerischen Meisterschaften in Dingolfing qualifiziert !
23.01.04 Schön langsam haben auch die Pessimisten keine Chance mehr: Nach dem knappen 9:6 - Auswärtssieg beim VfL Landshut hat die Zweite nun schon sieben Zähler Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz (noch sieben Spiele).
23.01.04 Denkbar schlechtes Los für die 1.Herrenmannschaft im Viertelfinale des Bezirkspokals: Ein schwerer Gegner (Vorjahressieger Ruh´felden) und eine weite Fahrt in der bayr. Wald am 8.2. um 10 Uhr !
23.01.04 Erster Punktverlust für die Sechste: 7:7 beim TSV Mainburg II (nach 0:3 und 7:4).
24.01.04 Nach dem erneuten Sieg der Ersten ist das Thema "Abstieg" endgültig gegessen und man muss überlegen, welche neuen Ziele man sich nun noch in der RR setzen will. (Siehe TSV-Mannschaften ==> Ergebnisse).
30.01.04 Im April (an einem Freitag) ist eine Brauereibesichtigung mit anschließendem gemütlichen Teil in der Brauerei Schmidmayer (Siegenburg) geplant.
30.01.04 Neuer Eintrag auf der Klatschseite !
30.01.04 Nach dem sensationell hohen 8:1 -Sieg in Riedenburg hat die Sechste nun 9 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz. Schön langsman muss man aufpassen, dass man nicht den Termin übersieht, wenn sie vorzeitig Meister werden.
01.02.04 Bittere Schlappen für die Bezirksligateams: Während die Zweite nach einer desolaten Leistung die ersten Heimpunkte abgibt, verliert die Erste unglücklich gegen Ruhmannsfelden.
02.02.04 Thomas Winkler belegte beim 1.Kreisranglistenturnier bei den Schülern A den 1.Platz.
02.02.04 Wie ich gerade erschüttert erfahren musste, starb in der Nacht auf Sonntag der Vater unseres Jugendspielers Hanno Gschlößl. Von dieser Stelle aus unser herzlichstes Beileid an die Familie !
04.02.04 Neue Umfrage !
05.02.04 Am Montag, den 16.2. finden ab 13.30 die TT-Minimeisterschaften statt. Teilnehmen dürfen hier alle Kinder ab Jahrgang 1991. Der TSV würde sich freuen, viele Jugendliche begrüßen zu können, die Tischtennis einfach mal ausprobieren wollen.
08.02.04 Nachdem ich dieses Wochenende als ehrenamtlicher Helfer beim Europe Top 12 in Frankfurt verbracht habe (Bericht folgt), wird die Homepage dieses Mal wohl nicht vor Montag 16.30 Uhr aktualisiert sein.
09.02.04 "Erste" erreicht durch 5:3 in Ruhmannsfelden niederbayerische Pokalendrunde !
Dank eines famos aufspielenden Christian Wachsmuth  erreichte die Pokalmannschaft  zum wiederholten Male die Bezirksendrunde. Da sich der 17-jährige gegen sämtliche Ruhmannsfeldener schadlos hielt, genügte je ein Zähler des gut aufgelegten Roman Hofmann und von Wolfgang Wittl zum zuvor wahrlich nicht erwarteten Sieg. Wirth - Wittl 12:10 (8:10), 6:11, 14:12 (6:9), 11:9; Urban - Hofmann 11:9, 14:16, 3:11, 1:11; Stern - Wachsmuth 7:11, 11:6, 8:11, 8:11; Urban - Wittl 3:11, 11:9 (6:9), 11:4, 11:6; Wirth - Wachsmuth 5:11, 4:11, 11:9, 11:6, 5:11; Stern - Hofmann 11:9, 11:7, 12:14, 11:9; Urban - Wachsmuth 11:8, 8:11, 11:7, 10:12, 6:11; Stern - Wittl 7:11, 7:11, 4:11. 
12.02.04 Nach dem 9:6 über den ATSV Kelheim hat die Fünfte weiterhin realistische Chancen auf den Klassenerhalt.
13.02.04 Neuer Eintrag auf der Klatschseite.
15.02.04 Die Erste verliert knapp gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. --- Die Zweite macht einen weiteren großen Schritt Richtung Meisterschaft. --- Die Dritte siegt im richtungsweisenden Spiel um die Vizemeisterschaft. --- Vierte und Fünfte feiern wichtige und unerwartete Erfolge im Kampf um den Klassenerhalt. --- Die Sechste zieht weiter einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze.
18.02.04 Brauereibesichtigung bei der Brauerei Schmidmayer in Siegenburg wird verschoben; neuer Termin steht noch nicht fest.
18.02.04 Bei den tt-mini-Meisterschaften waren 22 Jungen und Mädchen am Start, die Sieger fahren zum Kreisentscheid nach Mainburg.
Ergebnisse: 91/92: 1.Thorsten Roßbauer, 2.Johann Kunz, 3.Thomas Haid, 4.Daniel Stöckl; 93/94 1.Thomas Bachhuber, 2.Benedikt Mayer, 3.Andreas Meister, 4.Daniel Kraus; Mädchen: 1.Eva-Maria Forstner, 2.Theresa Kraus, 3.Christine Prantl, 4.Barbara Kempinger; 95 und jünger: 1.Christoph Haltmeier, 2.Quirin Göttl, 3.Sebastian Göttl, 4.Stefan Reiter
18.02.04 Neuer Klatscheintrag !
18.02.04 Beim Bezirksbereichsranglistenturnier belegte Thomas Winkler (Schüler A) einen guten 7.Platz.
20.02.04 Am Samstag, den 21. Februar ist der TSV - Faschingsball. Motto: "Meuterei auf der Bounty". Für TT sind wieder zwei Tische reserviert; wäre schön, wenn diese voll werden ! Beginn: 20 Uhr, Wittmannsaal
21.02.04 Neuer Klatscheintrag !
21.02.04 Super-Erfolg für die 1.Herrenmannschaft: Bereits zum dritten Mal nach 1995 und ´96 konnte man den Titel des niederbayerischen Pokalsiegers erringen ! Im Halbfinale besiegten die Siegenburger, die in der Aufstellung Schlauderer, W.Wittl, Wachsmuth angetreten waren, den TTV Hafner Straubing mit 5:3 (Schlauderer 2, Wittl 1, Wachsmuth 2 - Persich 2, Kricke 1, Kagerbauer). TSV Siegenburg - TTV Hafner Straubing 5:3 (18:17) 
Wittl - Kricke 11:6, 11:8, 7:11, 12:10 (7:10); Wachsmuth - Kagerbauer 12:14, 11:1, 11:7, 8:11, 11:6; Schlauderer - Persich 7:11, 7:11, 4:11; Wachsmuth - Kricke 11:9, 11:3, 9:11, 7:11, 6:11; Wittl - Persich 11:6, 10:12 (10:7), 6:11, 9:11; Schlauderer - Kagerbauer 8:11, 8:11, 11:7, 11:9 (1:7), 11:7; Wachsmuth - Persich 9:11, 11:9, 7:11, 11:8, 11:8; Schlauderer - Kricke 11:8, 6:11, 11:9, 11:2. Im Finale traf man dann auf den TV Dingolfing. Dort konnte man mit 5:4 die Oberhand behalten (Schlauderer 1, W.Wittl 2, Wachsmuth 2 - Klein 3, Damböck 1, Geigenberger).TSV Siegenburg - TV Dingolfing 5:4 (16:16) 
Wittl - Damböck 11:7, 10:12, 11:9, 11:4; Wachsmuth - Geigenberger 18:20, 11:8, 11:6, 11:8; Schlauderer - Klein 8:11, 9:11, 8:11; Wachsmuth - Damböck 14:12, 11:4, 11:4; Wittl - Klein 9:11, 8:11, 11:13; Schlauderer - Geigenberger 11:6, 11:9, 7:11, 11:8; Wachsmuth - Klein 8:11, 15:17, 11:13; Schlauderer - Damböck 9:11, 5:11, 11:8, 11:13; Wittl - Geigenberger 11:9, 11:7, 10:12, 11:6. Nun dürfen die Siegenburger am 14.3. an der "Bayerischen" teilnehmen, die im Bezirk Unterfranken (TuS Frammersbach) stattfindet.
25.02.04 Am kommenden Wochenende vertreten zwei Spieler die Farben des TSV auf der "Bayerischen": Werner Zirbus (AK 40) und Emil Wittmann (AK 70) haben sich durch ihre Erfolge auf niederbayerischer Ebene die Startberechtigung für die bayerischen Senioreneinzelmeisterschaften in Dingolfing erkämpft. 'Ranghöchster' Akteur ist Hans Wiesböck vom Regionalligisten TuS Bad Aibling. Doch gerade in der Altersklasse ab 40 hängen die Trauben bei den Herren besonders hoch. Hans Lechner (Post SV Traunstein, Bayernliga), Klaus Mühlsimer (Bayern München, Oberliga Bayern), die Landshuter Oberliga-Spieler Bernhard Wittmann und Axel Brunner oder Rainer Kürschner vom Oberligazweiten FC Nordhalben zählen neben Werner Zirbus  zu den Favoriten. Einer der 'Stars' des Turniers ist erneut Josef Seitz bei den über 70-Jährigen. Der Alt-Internationale dürfte erneut unter die Titelsammler gehen, jedoch muss man auch Emil Wittmann und seinen gefürchteten Rückhand-Hammer   auf der Rechnung haben. Spaß beiseite: Das Erreichen dieses Turniers ist bereits ein Riesen-Erfolg, ich wünsche beiden (und auch Max Spanner vom FC Teugn, AK 50) zwei tolle Tage.
25.02.04 Obwohl Werner Zirbus damit (s.o.) im Punktspiel fehlt, findet das Spiel der Ersten gegen die DJK Altdorf III planmäßig am Samstag statt. Da sich trotz beiderseitiger Bemühungen kein neuer Termin finden ließ, treten die Siegenburger, für die es letztendlich um nichts mehr geht, nun ersatzgeschwächt an. Trotzdem will man gegen die Altdorfer "Dritte" endlich einmal wieder gewinnen, deswegen würden sich die Siegenburger in diesem Spitzenspiel  der 1.Bezirksliga (4.-2.) über zahlreiche Zuschauerunterstützung (Samstag, 18 Uhr) recht freuen.
27.02.04 Nach dem 9:7 - Sieg in Furth steht die zweite Mannschaft () bereits drei Spieltage vor Saisonende so gut wie sicher [6 Punkte Vorsprung, + 26 Spiele, relativ leichtes Restprogramm: Gegner sind noch Landshut (H, 8.), Essenbach (H, 9.), und Mainburg (A, 10.)] als Aufsteiger fest !  Einmal mehr waren die beiden "Jungen" mit 5 Zählern maßgeblich am Sieg beteiligt. Damit kann man wohl bald zum zweiten Mal (nach den Jahren 1993-96) in der 2.Bezirksliga spielen. Jetzt gilt es, in den letzten Spielen den Meistertitel zu erringen !
28.02.04 TSV I bekommt beim 1:9 gegen Altdorf III eine "gescheite Nuss" ! 
29.02.04 Erfreulichere Meldungen: Thomas Winkler belegte beim 2.KRLT in Abensberg den 1.Platz (Schüler A). Bei den bayerischen Seniorenmeisterschaften haben Werner Zirbus, Emil Wittmann und auch Max Spanner alle die Vorrunde überstanden und sind am 2.Tag auch noch dabei.
04.03.04 Nachtrag zu den bayerischen Seniorenmeisterschaften: Emil Wittmann hätte sich als Sechstplatzierter eigentlich für die süddeutschen Meisterschaften in Chemnitz qualifiziert. Doch nachdem er keine rechte Lust hatte, alleine nach Chemnitz zu fahren, "verkaufte" er schließlich seinen Startplatz an einen Alt-Internationalen, den ehemaligen Nationalspieler Sepp Seitz (Altenkunstadt). Dieser hatte sich (obwohl als Favorit gestartet) im Gegensatz zu Emil nicht qualifiziert. Ach ja, der Preis für den Startplatz:
1 Weißbier  !
04.03.04 Licht und Schatten bei der Jugend: Am Sonntag zeigte die Jugend (Beck, Rossbauer 1, Winkler M. 1) bei der Bezirksendrunde der Kreispokalsieger eine schwache Leistung und scheiterte bereits im Viertelfinale mit 2:5 am TTC Straubing. Besser machte es die erste Jugend dann im vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft: Trotz Ersatz konnte man den TSV Abensberg hoch mit 8:2 besiegen und hat nun alle Trümpfe, Meister zu werden, selbst in der Hand. Die Punkte erzielten M.Beck, T.Winkler, D.Steinmann (je 2), sowie Beck/M.Winkler und Steinmann/T.Winkler.
05.03.04 Die Sechste Mannschaft steht 4 Spieltage vor Schluss vorzeitig als Aufsteiger in die 2.KL fest. Jetzt geht es noch um den Meistertitel !
05.03.04 Die Homepage wird vom 7.3., 10 Uhr bis zum 12.3., 24 Uhr aus beruflichen Gründen nicht aktualisiert werden können. Danach gibts dann wieder den gewohnten Service !
06.03.04 Die zweite Mannschaft () erringt durch ein 9:5 gegen Essenbach den Meistertitel in der 3.Bezirksliga !  Gratulation ! 
13.03.04 Klatsch: Oddo und Franz, Teil IV !
14.03.04 Absolut chancenlos war die "Erste" (Schlauderer, Wittl, Wachsmuth) bei der bayerischen Pokalendrunde. Man erwischte gleich einen der drei Topfavoriten (Tegernheim, Wombach, Tröstau). Der Niederbayernsieger verlor gegen den Vertreter aus Oberfranken, ATG Tröstau (Tabellenführer in der 1.Bezirksliga, 2 Ausländer) ohne Satzgewinn mit 0:5.Langer - Wittl 8,9,3; Michorsky - Wachsmuth 6,12,9; Vala - Schlauderer 6,5,3; Langer - Wachsmuth 7,9,8; Vala - Wittl 8,2,0; 
15.03.04 Am Mittwoch hat die "Fünfte" ihr entscheidendes Spiel um den Klassenerhalt gegen den SV Kelheimwinzer (20 Uhr). Fans sind willkommen !
16.03.04 Die sechste Mannschaft () erringt durch ein 8:2 gegen Train III den Meistertitel in der 3.Kreisliga.  Gratulation !
19.03.04 Franz Stümpfle hat sich mit Dr. Anton Gorbunov und Rudolf Furtner für den TV Geiselhöring den deutschen Team-Meistertitel im Straßen-Halbmarathon geholt. Franz (Jahrgang 1946) lief über die halbierte Marathondistanz in Siegburg bei Bonn eine Zeit von 1,27:16, wurde damit in der Einzelwertung der M 55-Klasse Zwölfter. 
19.03.04 Auch die erste Jugend holt sich den Meistertitel.  Allerdings war das letzte Spiel (7:7 gegen den Tabellenletzten aus Saal) keine Ruhmestat. Noch trauriger ist, dass einige Jungs z.Zt. das Ganze recht schleifen lassen. So trat man im entscheidenden Spiel in Saal ohne Manuel Beck und Markus Rossbauer an, Thomas Winkler war zudem erkrankt. Den wichtigen Zähler zur Punktlandung zum Titel holten Mathias Winkler, Manuela Graßl, Dominik Steinmann und Sebastian Beck.
20.03.04 Christian Wachsmuth hat mit 31:5 Spielen im vorderen Paarkreuz die beste Bilanz in der gesamten 3.Bezirksliga gespielt !
20.03.04 Neuer Vereinsrekord: Mit seinem Einsatz in der Vierten gegen Abensberg wurde Bernhard Graßl zum neuen Rekordspieler im TSV: Bernhard hat nun als einziger TSVler in allen sechs Herrenmannschaften und in der Jugend Punktspieleinsätze bestritten. Damit löst er die bisherigen "Titelinhaber" (Walter Hofmann und Georg Rauscher) ab, die beide keinen Jugendeinsatz für den TSV vorweisen können.
21.03.04 Erste gewinnt letztes Auswärtsspiel 9:7 in Bad Höhenstadt. Im letzten Heimspiel (27.3., 18 Uhr - TV Dingolfing) der Saison am kommenden Samstag geben die Spieler der Ersten als Dank für die Zuschauerunterstützung in dieser Saison für alle Zuschauer Freibier  aus ! Die Mannschaft um  Wolfgang Wittl würde sich freuen, nochmals viele Gesichter begrüßen zu können.
22.03.04 Am kommenden Mittwoch (24.3., 20 Uhr) hat die fünfte Mannschaft () die aller-allerletzte Chance, den Klassenerhalt doch noch zu sichern. Voraussetzung ist aber mindestens ein Sieg gegen den großen Favoriten aus Teugn. Man wird sehen, ob am Ende  oder  angesagt ist ! ALLE sind noch mal (ich weiß, die Fünfte hat uns letzten Mittwoch enttäuscht, aber was täten wir sonst daheim  , oder ?) eingeladen, ordentlich anzufeuern ! 
23.03.04 Als Webmaster freue ich mich ganz besonders, heute den 20000. Besucher der Homepage  begrüßen zu dürfen !
27.03.04 Sie wissen zwar selbst nicht recht, wie sie es immer schaffen, aber erneut hat die V.Mannschaft sensationell den Klassenerhalt geschafft.  Nach dem 9:5 - Sieg über Teugn leistete die Dritte beim 9:6 in Neustadt II noch einmal Schützenhilfe.
28.03.04 Erste Mannschaft spielt 8:8 gegen Dingolfing und beendet Saison auf Platz 5.
28.03.04 Termine zum Vormerken: Samstag, 17.April: "Gselchtsessen";  (Genauere Infos folgen noch per Mail).
01.04.04 Nachdem sich der TSV Griesbach aus sämtlichen höheren Ligen zurückzieht und in den höheren Ligen aus Landshuter/Kelheimer Sicht (z.B. Landesliga: Altdorf II und Landshut II, 1.Bezirksliga: Landshut III usw.) keiner absteigt, kommt es zu einem vermehrten Aufstieg in die 3.Bezirksliga: Die beiden Vizemeister der Kreisligen Landshut und Kelheim spielen in einem Entscheidungsspiel den letzten freien Platz in der 3.Bezirksliga aus. Das Spiel TSV Siegenburg III - TV Dingolfing II findet am Freitag, den 16.4.04 um 20 Uhr in der Turnhalle der DJK Altdorf statt. Haltet Euch schon mal den Termin frei, um die Dritte so richtig anzufeuern !!
02.04.04
Ein paar habens auf alle Fälle geglaubt. Ein paar (Siehe u.a. Gästebuch) habens natürlich auch gleich durchschaut.
29.04.04 Neue Umfrage !
30.04.04 Hallo Leute, zur Zeit ist anscheinend ein Irrer unterwegs, der es darauf anlegt, mich zu ärgern. Ist mir aber egal. Nur so viel: Es ist weder am 9.5.04 noch sonst irgendwann ein Turnier in Siegenburg geplant. Sollten auf anderen TT-Seiten ähnliche Ankündigungen erscheinen, einfach zur Sicherheit immer bei mir per email zurückfragen. Und noch ein Wort an den "Schmierfink", dem ich schon den Zugang in unser Gästebuch gesperrt habe: Treibs nicht zu bunt, ich habe deine IP-Adresse gespeichert. Wenn noch ärgerlichere Dinge passieren, die für mich oder den Verein rufschädigend sind, werde ich mich an die Polizei wenden. Unter einer falschen Email-Adresse mails zu schreiben, kann ein Straftatbestand sein.